Starbootsegler Frithjof Kleen über sein Olympia-Erlebnis

"Rio, ich werde da sein!"

Robert Stanjek und Frithjof Kleen hatten im ersten olympischen Rennen 100 Meter Vorsprung. © onEdition

Für die Vorbereitung auf die nächsten Olympischen Spiele wünsche ich mir und meinen Mannschaftskameraden, dass die Fördersysteme und Initiativen besser miteinander vernetzt werden und alle Förderer an einem Strang ziehen. Es müsste gelingen, die Mittel zu bündeln und auf die Besten zu verteilen.

Wir haben vor Ort von den erfolgreichen Nationen gelernt, dass wir wie sie Top-Trainer von internationalem Format brauchen, die junge Athleten mit ihrer Erfahrung beflügeln können. Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen. Wir brauchen mündige Athleten. Es muss versucht werden, die Mehrheit der aktuellen Olympia-Segelmannschaft und damit auch die von ihr gerade gesammelte olympische Erfahrung an Bord zu halten.

Es wäre der größte Fehler, diese Mannschaft ziehen zu lassen und wieder bei Null anzufangen. Aus meiner Sicht muss der Segelsport den potentiellen Leistungsträgern schon im Jugendalter als erstrebenswert und – im Erfolgsfall – auch lukrativ schmackhaft gemacht werden. Und nicht als Sport, der vor allem von Regeln, Bestimmungen und Vorschriften geprägt ist.

Die Olympischen Spiele liegen hinter mir. Ich werde sie nie vergessen! Sie haben mich bereichert. Und mehr noch: Sie haben Hunger auf mehr gemacht. Meine Erlebnisse habe ich aufgeschrieben, um die Erfahrung zu teilen. Und auch, um mich selbst immer wieder an diese zwei außergewöhnlichen Wochen meiner Sportkarriere zu erinnern.

Kleen schreibt in seinem Rückblick über die bewegende Eröffnungsfeier, das erste aufregende Rennen an der Spitze und die erlebnisreiche Rückreise auf der “Deutschland”. LINK ZUM WEITERLESEN

Spenden
http://nouveda.com

Ein Kommentar „Starbootsegler Frithjof Kleen über sein Olympia-Erlebnis“

  1. avatar tiefenrausch sagt:

    Hier der Link zum wie ich finde sehenswerten medal Race:
    http://www.youtube.com/watch?v=chF00lQIl94
    grüsse
    T

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *