Sydney Hobart: “Wild Oats” überholt “Comanche” – “Perpetual Lloyal” muss aufgeben

Erste Opfer

Beim Rolex Sydney Hobart Race hat “Wild Oats XI” im Duell der 100 Fußer an der Spitze die Führung übernommen. Maxi-Kollege “Perpetual Lloyal” ist mit einem Leck im delaminierenden Bug ausgeschieden.

Sydney Hobart

“Ichi Ban” am ersten Abend bei harten Amwind-Bedinungen. © Rolex / Carlo Borlenghi

“Perpetual Lloyal”, einer der Mitfavoriten für den Gesamtsieg ist das bisher prominenteste Opfer des Rolex Sydney Hobart Races. Acht Schiffe von 117 mussten bisher die Segel streichen. Der 100 Fußer mit Oracles Laser Olympiasieger Tom Slingsby an Bord vermeldete einen Wassereinbruch im Vorschiff.

Die Crew glaubt, eine Kollision mit Treibgut erlitten zu haben. Der Rumpf begann zu delaminieren und Wasser trat im Bugbereich ein. Die auf Rang drei platzierte Yacht drehte um und ist auf dem Rückweg nach Sydney. Weitere Aufgaben sind durch gebrochene Ruder und gerissene Segel erfolgt.

An der Spitze hat sich “Comanche” lange den Angriffen der “Wild Oats” erwehren können. Bei andauernden Amwind-Bedingungen, die den absoluten Rekord in weite Ferne rücken lassen, segelte die australischen Abonnement-Sieger aber an dem US-Neubau vorbei und lagen zuletzt gut 40 Meilen in Führung.

Von den beiden deutschen Yachten kommt besonders Max Klinks “Caro” mit Michael Müller sehr gut zurecht. Der 65-Fußer liegt über alles auf Rang acht (berechnet 65.) Der Bremer Stefan Lehnert ist in Gruppe 2 mit seiner “Passion 4 C” 15.

Tracker Sydney Hobart

Sydney Hobart Eventseite

Sydney Hobart

Die zwei Startlinien in der Bucht von Sydney. © Rolex / Carlo Borlenghi

Sydney Hobart

Raumschots aus der Bucht, die Großen sind in Lee. © Rolex / Carlo Borlenghi

Sydney Hobart

“Comanche” in Lee von “Wild Oats”. © Rolex / Carlo Borlenghi

Sydney Hobart

Der US Neubau zieht mit einem Schrick in den Schoten davon. Wild Oats (l.) versucht, den Anschluss zu halten.© Rolex / Carlo Borlenghi

Sydney Hobart

Auf dem Amwind Kurs spielt der australische Titelverteidiger seine Stärke aus. © Rolex / Carlo Borlenghi

 

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *