Transat Jacques Vabre: Zweiter IMOCA-Mastbruch – Ultime Sodebo knallt gegen Hindernis

Noch ein Rigg kommt von oben

11th Hour hat bei der Transat Jacques Vabre einen Mastbruch erlitten. Die ehemalige IMOCA von Alex Thomson hat im Hafen von A Coruña angelegt. An der Spitze läuft es wie bei der Vendée Globe.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „Transat Jacques Vabre: Zweiter IMOCA-Mastbruch – Ultime Sodebo knallt gegen Hindernis“

  1. avatar Jörg sagt:

    Eine Frage treibt mich um: Zählen ggfs. auch schlafende oder nicht schnell genug flüchtende Wale zum Treibgut?

    2
    1
    • avatar Jörg sagt:

      Aktuelle Meldung vom 13.11.21: Auf Teneriffa haben Whale-Watcher einen zweigeteilten Pottwal Kadaver gefunden. In der Mitte durchgetrennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.