Ultim 100 Fußer: “Banque Populaire XI” im Wasser – Schnellste Hochsee-“Yacht” aller Zeiten?

Die heißeste Rennmaschine

Haben die Franzosen das Geheimnis des Offshore-Foilings nun geknackt? Die neueste Ultim Rennmaschine von Armel Le Cleac’h soll den Fortschritt zeigen. Was “Banque Populaire XI” von den Vorgängern unterscheidet.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Ein Kommentar „Ultim 100 Fußer: “Banque Populaire XI” im Wasser – Schnellste Hochsee-“Yacht” aller Zeiten?“

  1. avatar Alois Pingitzer sagt:

    Das ist schon großartig und beneidenswert, was die französischen Segler da mit geduldigen und frustrationstoleranten Sponsoren auf die Beine stellen können, von der Tour de France à la voile über die Vendée Globe bis zu den ganz wilden Geschossen. Tolle Typen, tolles Publikum und ich freu’ mich schon auf den November.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − vierzehn =