Vendée Globe: Boris Herrmann schwer von Flaute gebremst – 140 Meilen verloren

Bildschirmfoto 2021-01-18 um 12.31.41

Die Situation am 18.1 nach dem Überwinden der Doldrums. Herrmann (grau) hat gut 140 Meilen auf Dalin (gelb, r.) verloren

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + achtzehn =