Vendée Globe: Jean-Pierre Dick flüchtet vor 70 Knoten und 10 Meter Wellen nach Tasmanien

bildschirmfoto-2016-12-12-um-18-04-37

Dick und Elies halten auf Tasmanien zu. Le Cam scheint keinen Ausweg zu sehen.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 5 =