Vendée Globe: Le Cleac’h dominiert an der Spitze – Tasmanien-Ausflug könnte Dick helfen

Armel Le Clea’ch

Armel Le Clea'ch

Armel Le Clea’ch ist guter Dinge mit seinem 320 Meilen Vorsprung. © Le Clea’ch

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 5 =