Vendée Globe: Thomson doppelt so schnell wie Le Cleac’h – Empfang für Meilhat in Tahiti

Blinker rechts

Alex Thomson holt bei der Vendée Globe immer noch dramatisch auf. Aber kommt er auch vorbei an Armel Le Cleac’h? Drei weitere Teilnehmer stehen kurz vor dem Ende.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „Vendée Globe: Thomson doppelt so schnell wie Le Cleac’h – Empfang für Meilhat in Tahiti“

  1. avatar Firstler sagt:

    Geil, dass es jetzt wieder spannend wird. Ich hatte das Rennen schon abgeschrieben….

  2. avatar eku sagt:

    Ich finde es ja auch gut, dass die Wettergötter ihren Segen nicht ganz so einseitig verteilen …

    Aber denkt doch auch mal an die Boote weiter hinten: J LeCam und Yann Elles haben sich da derart verbissen, dass man gar nicht weiß ob die bis zum Ziel wieder voneinander los kommen.
    JPDs erzwungene Nordroute ist auch noch nicht sicher der Bringer gewesen.
    C Coleman musste fürchterlich schnell sein um vor so einem dort unten wohnendem Ungeheuer zu flüchten.
    Und dann wird aus dem armen spanischem Feuerwehrmann (als welcher sich evtl gar nicht unbedingt sieht) auch noch ein Franzose, der kurz vor der Aufgabe steht … Dabei hatte der ansonsten nur die Option an der “Eiskante” bei wenig Wind zu kreuzen um dann später die volle Packung auf die Nase zu bekommen.
    Der ist mit 4 Tagen Verspätung als 29. gestartet und wird bald 15. – ist doch ne schöne Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 + vierzehn =