Vendée Globe Video: Was mit diesem (verbotenen) Design möglich wäre – Louis Burton hebt ab

Fliegen - aber richtig

Der Vendée-Globe-Dritte Louis Burton zeigt, wie schnell ein IMOCA sein könnte. Seine neue Bureau Vallée wird allerdings durch eine illegales Design-Feature aus dem Wasser gehoben.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

3 Kommentare zu „Vendée Globe Video: Was mit diesem (verbotenen) Design möglich wäre – Louis Burton hebt ab“

  1. avatar yo sagt:

    Moin, gibts auch nen link zum erwähnten Video?

  2. avatar Hartmut Wellmann sagt:

    Die Grenzen des Möglichen sollten weiter gesteckt werden, um die Entwicklung voran zu treiben. Der Veranstalter muss dabei aber die Sicherheitsrisiken sorgfältig berücksichtigen. Das Rennen darf keins auf Leben und Tod werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.