Video-Fundstück: 27 Knoten Glitsch beim Clipper Race

Hochgefühl

Auch eine 31 Tonnen Yacht kann fast 30 Knoten im Surf vor San Francisco erreichen. Das Video dokumentiert einen Höhepunkt beim Clipper Round the World Race.

27 Knoten High Speed beim Clipper Race.

Der Steuermann reißt den Arm hoch. 27 Knoten High Speed beim Clipper Race.

Die Clipper 68 Yachten sind nicht gerade als extreme Highspeed-Rennziegen sind die Segelsport-Geschichte eingegangen. Müssen sie auch nicht, da sie beim härtesten Amateur-Rennen um die Welt, dem Clipper Race, überwiegend gegen den Wind bewegt werden.

31 Tonnen wiegen die 21 Meter Yachten. Da wundert es schon, dass “Visit Finland” im Glitsch auf dem Video 27 Knoten erreicht. Auf der neunten Etappe 2012 von Qingdao nach San Francisco wird die US-Metropole von den Nordländern nach 30 Tagen auf See erreicht und sie liegen nicht besonders gut platziert auf dem vorletzten Platz von zehn Yachten.

Aber der Glitsch-Moment mit der Golden Gate Bridge in Sicht wird der Besatzung auch heute noch im Gedächtnis sein. Ein absolutes Hochgefühl, das die Crew aus vollem Halse heraus schreit. Für das Erleben genau solcher Momente haben sie hohe Summen gezahlt, um dabei sein zu dürfen.

Das nächste Rennen startet im August in England und kostet rund 50.000 Euro für die gesamte Weltumsegelung in acht Etappen. Man kann aber auch nur eine Etappe buchen, die rund 6000 Euro kostet.

Dabei wird die gesamte Flotte der Clipper 68 Yachten in modernere 70 Fußer umgetauscht. In Qingdao werden zwölf von Tony Castro konstruierte Schiffe auf Kiel gelegt. Sie sind mit 31,7 Tonnen ebenfalls solide Schiffe, die aber bei entsprechenden Bedingungen sicher ebenfalls die 30 Knoten Marke erreichen können.

Tipp: Tobias Breithaupt

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *