Video Fundstück: Asiatische Sprung-Karpfen in Amerika

Attacke der Killer Karpfen

[media id=246 width=640 height=360] Wenn man auf US-Seen im Norden unterwegs sein sollte, muss man sich weniger über Wellen- als Karpfen-Schlag gefasst machen. Die neue Spezies der Sprung-Karpfen visiert offenbar neuerdings Schiffe an. Das Video gibt ein erstaunliches Naturschauspiel wieder. Die 1,20 Meter großen Fische üben sich im kollektiven Hochsprung.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

3 Kommentare zu „Video Fundstück: Asiatische Sprung-Karpfen in Amerika“

  1. avatar John sagt:

    Die Geschichte ging im Frühjahr schonmal durch die Medien. Die Viecher sind äußerst schreckhaft, springen deshalb aus dem Wasser und brechen dabei Bootsfahrern teilweise die Knochen.
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-77855787.html

  2. avatar Folke sagt:

    Aber schmecken sollen die Biester. Da müsste sich das Thema doch eigentlich von selbst erledigen. Sonst hat die Menschheit das überfischen foch auch ganz gut drauf!

  3. avatar Seglermann sagt:

    Hm, da brauche ich zum Fischen ja gar keine Angel mehr. Einfach mit dem Mobo durch … 😮

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.