Volvo Ocean Race: Der neue Camper Volvo 70 vom Team New Zealand

"Spastischer Anfall"

Der neue Volvo 70 von Camper. Kein Fitzelchen Team New Zealand ist im Branding zu erkennen. © Chris Cameron /TNZ

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

7 Kommentare zu „Volvo Ocean Race: Der neue Camper Volvo 70 vom Team New Zealand“

  1. avatar Holger sagt:

    das Camper Team um den weltbesten Downwind-Driver den jeweils 3-fachen Weltmeister
    im 49er und 505er Chris Nicolson sollte man wohl als Favorit für das VOR einstufen.
    Chris Bruder Darren Nicolson war übrigens deer Fahrer des Kamerabootes das so geniale Bilder von der 505er WM geliefert hat und nur ein guter Segler weiss halt wie nahe er ran kann und wo er hinfahren kann und darf

  2. avatar T.K. sagt:

    Scheint man hat 10 Minuten Material in 1 min untergebracht.

    Gibt es einen SLOMO Button?

    Ansonsten suche ich ne Droge die die Wahrnehmung verlangst.

  3. avatar Thomas sagt:

    “Kein Fitzelchen Team New Zealand ist im Branding zu erkennen.”

    -> Doch, auf den Schwertern 😛

  4. avatar Mulit-fan sagt:

    Camper? klingt für mich nach Kunstrasen,Grill und Bierbauch…..nicht nach geschwindigkeit!

  5. avatar T.K. sagt:

    Hier ein, wie ich finde, weit besseres video.
    Da kann man wenigstend noch den videoschnitten folgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =