Volvo Ocean Race: Stanjek nicht für Brunel nominiert – Veteran Greenhalgh kommt

"Sehr enttäuscht"

Stanjek, Brunel

Robert Stanjek am Steuer des Volvo 65 Brunel. Um die Welt wird er nicht segeln. © Brunel

Robert Stanjek ist nicht für das holländische Volvo Ocean Race Team Brunel nominiert worden. Nach dem Abschluss der Trainingsphase wurde er von Skipper Bouwe Bekking per Telefon über die Entscheidung informiert.

Der deutsche Segler des Jahres 2012 und Vizeweltmeister im Starboot Robert Stanjek berichtet: “Unser Skipper Bouwe Bekking hat mich in einem persönlichen Telefonat darüber informiert, dass ich nicht für das Brunel Volovo Ocean Race Team nominiert werde.

Natürlich bin ich über diese Entscheidung sehr enttäuscht. Es war keine voreilige Idee von mir, mich für ein Um-die-Welt-Rennen zu bewerben. Ich habe viel Arbeit, Energie und Zeit in diese neue Herausforderung investiert. Am Ende hat es nicht geklappt. Aber ich bin wirklich sehr dankbar für das, was ich in den vergangenen Monaten von und mit diesem herausragenden Team lernen  durfte. Diese Erfahrung wird mir in der Zukunft helfen. Sie hat einen besseren Segler aus mir gemacht, der längst nicht aufgegeben hat, große Pläne zu schmieden.”

Brunel Volvo Ocean Race Team

Louis Balcaen (25, l.) aus Belgien und Rokas Milevičius (27) segeln für das Brunel Team um die Welt. © Brunel

In der offiziellen Mitteilung des Teams heißt es, dass überraschenderweise auch der holländische Finnsegler Pieter Jan Postma nicht für den freien Ü-30 Platz nominiert worden ist. Bekking hält diese Position offiziell noch frei, nach SR Informationen soll aber der Brite Rob Greenhalgh (36) an Bord kommen.

Der Mann hat schon drei Volvo Rennen im Sack und 2005-06 mit ABN Amro gewonnen und war zuletzt beim ungücklichen Abu Dhabi Projekt an Bord (5.). Greehalgh ist außerdem Extreme 40 Champion, einer der besten Moth Segler der Welt und 18-Footer Europameister.

Trotzdem gibt es auch zwei Neubesetzungen bei Brunel, die aus dem Casting hervorgehen. Der Belgier Louis Balcaen (25) und Rokas Milevičius (27) aus Litauen kommen an Bord. Sie haben sich im Kampf für die zwei freien U-30-Spots durchgesetzt.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

3 Kommentare zu „Volvo Ocean Race: Stanjek nicht für Brunel nominiert – Veteran Greenhalgh kommt“

  1. avatar Marc sagt:

    Schade. Aber immerhin lag es nicht an der Leistung wenn Jan Postma auch nicht genommen wurde. Sie suchen vielleicht wirklich jemanden mit mehr Hochsee Erfahrung.

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  2. avatar Sven 14Footer sagt:

    Schade, dass Robert Stanjek nicht dabei ist. Für ihn und für viele deutsche Segelfans. Wir hätten sicherlich schöne Berichte von ihm erhalten.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  3. avatar Lyr sagt:

    irgendwie hatte ich das letzte Woche überlesen, dabei war ich schon so neugierig auf die Entscheidung.
    Das ist wirklich sehr sehr schade, dass es nicht geklappt hat! 🙁
    Aber immer hin wird Dir die Erfahrung niemand nehmen Robert, und die Erfahrung wird immer mehr und mehr… !! Nächstes mal klappt es, nicht aufgeben!! 🙂

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *