Volvo Ocean Race SR Interview: Camper Skipper Chris Nicholson

Vom Olympia- zum Offshore-Helden

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

10 Kommentare zu „Volvo Ocean Race SR Interview: Camper Skipper Chris Nicholson“

  1. avatar stefan sagt:

    ….der heutige Start war atemberaubend!

    Irre, diese Yachten mit über 20 kn boatspeed am Wind segeln zu sehen.

    • avatar Kurt sagt:

      sie fuhren keine 20kts am wind mein freund

      • avatar stefan sagt:

        …”true” nicht, “apparent” schon 😉

        …aber dein Freund bin ich trotzdem nicht!

        • avatar der 2. Kurt sagt:

          Das ist hoffentlich nicht dein ernst.
          Es geht um BS und du kommst mit app und true…
          Das gibt es beim Wind aber nicht beim BS.
          Und die fahren AM WIND keine 20kn, downwind schon.
          Mein Freund 😛

          • avatar Olli sagt:

            Er meint wohl auch 20 kn Boatspeed bei scheinbaren Winden vorlicher als halb. Das ist dann tatsächlich app. Nur ein etwas witzloses Erstaunen. Klar fahren die Boote 20 Knoten und mehr. Dafür sind das ja Vo70. Aber dazu sollte man merken, daß sie so gut wie immer scheinbare Windwinkel vorlicher als halb haben und damit überspitzt ausgedrückt immer am Wind fahren.

          • avatar stefan sagt:

            ….mach mal deinen A-Schein, da wird dir dann geholfen!

  2. avatar Henrik sagt:

    Ja, so ist das…

    Dem regelmäßigen Leser wird aufgefallen sein, dass Stefan nicht der einzige ist, der “gekurtet” wurde

    😉

  3. avatar stefan sagt:

    …tja, und jetzt sind schon 2 Boote aus dem Rennen.

    …da hat man es anscheinend über Nacht sehr übertrieben mit dem “puschen”

    Abu Dhabi: Mastbruch
    Team Sanya: Rumpf delaminiert

  4. avatar Holger sagt:

    CAMPER sicher Favorit beim VOR weil Nico wohl der bester Driver ist
    und nach dem Sieg von NTL bei Rugby WM sein NZL Team bester Dinge.
    Schön das Nico dann im Juli 2012 wieder bei 505er WM dabei ist in LaRochelle
    Wir nehmen ihm dann startklar getuntes Boot von uns mit hin
    Hauptsache der ist dann nicht so gut das es ein Eigentor für uns wird……
    und wenn das muss man es sportlich fair sehen

    @Carsten du hast vergessen das Nico neben 3x 505er WM und 3x 49er WM
    auch noch 2x 18Footer Weltmeister war

  5. avatar Lyr sagt:

    Klasse Type! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei − zwei =