Weltsegler des Jahres: Marit Bouwmeester und Peter Burling – Der Kiwi grüßt von hoher See

Auf dem Segler-Thron

Laser-Radial-Weltmeisterin Marit Bouwmeester aus Holland und America’s Cup Steuermann Peter Burling aus Neuseeland haben die Rolex World Sailor of the Year Wahlen für 2017 gewonnen.

Marit Bouwmeester

Marit Bouwmeester in ihrem Element. © Lloyd Images

Bei den World Sailing Awards in Puerto Vallarta, Mexico wurde das Ergebnis der Wahl  zum besten Segler des Jahres bekannt gegeben. Und bei dem Vergleich von Leistungen, die man eigentlich nicht vergleichen kann sind wieder einmal die Hochsee-Segler leeraus gegangen.

Marit Bouwmeester

Marit Bouwmeester bei der Ehrung in Mexiko. © World Sailing

So traten in der Männer-Kategorie Vendée Sieger Armel Le Cleac’h und Einhand-Weltrekordler Thomas Coville gleich gegen zwei Team New Zealand-Helden an, Glenn Ashby und Peter Burling. Aber schließlich wurde der Steuermann zum zweiten Mal nach 2015 auf den Segler-Thron gesetzt. Der Neuseeländer schickte eine Grußbotschaft vom Volvo Ocean Race, wo er an Bord von Brunel dem Führungsquartett 50 Meilen hinterher rast.

Bei den Frauen ist erstmalig die Holländerin Marit Bouwmeester Weltseglerin des Jahres und sorgte damit für kein großes Erstaunen. Der ehemaligen Freundin von Ben Ainslie wurden die besten Chancen eingeräumt, als sie nach ihrem Olympiasieg in Rio nun in 2017 den dritten WM-Titel im Laser Radial gewann. Sie segelt seit 13 Jahren in dieser Klasse und gehört zu den dominierenden Seglerinnen in dieser Disziplin.

Bouwmeester holte mit Gold in Rio nach 2012 (Silber) schon ihre zweite Olympia-Medaille. © World Sailing

Die Nominierten

Frauen
Marit Bouwmeester (NED) – 2017 Laser Radial World Champion
Martine Grael and Kahena Kunze (BRA) – 49erFX World Cup Series Champions
Sarah-Quita Offringa (ARU) – 2017 Pro Windsurfers Association World Tour Freestyle World Champion
Tara Pacheco (helmed by Fernando Echavarri) (ESP) – Nacra 17 World Cup Series Champions

Männer
Glenn Ashby (AUS) – America’s Cup winning Skipper
Peter Burling (NZL) – America’s Cup winning Helmsman
Thomas Coville (FRA) – Singlehanded Round the World Record holder
Armel Le Cleac’h (FRA) – 2016-2017 Vendée Globe winner

Die bisherigen Sieger

2016 Santiago Lange (ARG), Hannah Mills & Saskia Clark (GBR).
2015 Peter Burling & Blair Tuke (NZL), Sarah Ayton (GBR)
2014 James Spithill (AUS), Martine Grael & Kahena Kunze (BRA)
2013 Mat Belcher (AUS), Jo Aleh & Polly Powrie (NZL)
2012 Ben Ainslie (GBR), Lijia Xu (CHN)
2011 Iker MartÍnez & Xabier Fernández (ESP), Anna Tunnicliffe (USA)
2010 Tom Slingsby (AUS), Blanca Manchón (ESP)
2009 Torben Grael (BRA), Anna Tunnicliffe (USA)
2008 Ben Ainslie (GBR), Alessandra Sensini (ITA)
2007 Ed Baird (USA), Claire Leroy (FRA)
2006 Mike Sanderson (NZL), Paige Railey (USA)
2005 Fernando Echávarri & Antón Paz (ESP), Ellen MacArthur (GBR)
2004 Robert Scheidt (BRA), Sofia Bekatorou & Emilia Tsoulfa (GRE)
2003 Russell Coutts (SUI), Siren Sundby (NOR)
2002 Ben Ainslie (GBR), Sofia Bekatorou & Emilia Tsoulfa (GRE)
2001 Robert Scheidt (BRA), Ellen MacArthur (GBR)
2000 Mark Reynolds & Magnus Liljedahl (USA), Shirley Robertson (GBR)
1999 Mateusz Kusznierewicz (POL), Margriet Matthijse (NED)
1998 Ben Ainslie (GBR), Carolijn Brouwer (NED)
1997 Pete Goss (GBR), Ruslana Taran & Elena Pakholchik (UKR)
1996 Jochen Schümann (GER), Lai Shan Lee (HKG)
1995 Russell Coutts (NZL), Isabelle Autissier (FRA)
1994 Peter Blake (NZL) & Robin Knox-Johnston (GBR), Theresa Zabell (ESP)

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *