DIGGER: Schlei Regatta voraus

Ran an den Speck!

Die Speckregatta vom ASC Kappeln ist zur beliebtesten Regatta auf der Schlei geworden. Wie jedes Jahr findet sie auch 2015 am ersten Wochenende im September statt.

Die Geschichte der Regatta mit dem etwas ungewöhnlichen Namen geht bis ins Jahr 1920 zurück. Nach dem ersten Weltkrieg befand sich Deutschland mitten in einer bedrohlichen Inflation. In der Vereinskasse des ASC fand sich nur Luft und somit keine Möglichkeit, für die Vereinsregatta Preise auszuloben. Der Vorstand hatte seinerzeit die Idee, dass Mitglieder Preise in Form von  Lebensmitteln spenden. So wurden die Bestplatzierten des Rennens mit Butter oder eben Speck prämiert. So entstand der Name.

Die Tradition ist bis heute aufrecht erhalten geblieben. Jeder gezeitete bekommt einen Preis in Form von Speck, und auch die Gewinner erhalten Naturalien.

Die zahlreichen Teilnehmer,  mittlerweile rund 100 Yachten und Jollen, nehmen allerdings nicht wegen der Lebensmittel, sondern wegen des hohen Spaßfaktors teil.

Dieses Jahr findet sie vom 4.-6.September mit einem stets beliebten, großen Rahmenprogramm statt, Mitsegeln kann bei der Yardstick Regatta jeder, wer dabei sein will: Anmeldung online

Titelbild: © Arnisser SegelclubPlakat Speck 2015

 

avatar

Digger Hamburg

Kleiner segeln - größer leben. Filmemacher und Autor Stephan Boden verbringt jeden Sommer auf dem Wasser. Früher auf seiner VA18 "Digger" jetzt auf der Bente24, die er selbst initiiert hat. "Auf See habe ich Zeit, das schärft den Blick für Details." Zu seinem Blog geht es hier
Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *