Frau Guhr on Tour: ARC-Bericht von der Mitte des Atlantiks

"Würgendes Brüllen"

Die Crew der “La Medianoche” vor dem Atlantik-Abenteuer. © Marina Könitzersmall

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

4 Kommentare zu „Frau Guhr on Tour: ARC-Bericht von der Mitte des Atlantiks“

  1. avatar AC320 sagt:

    Ein Bild vom Boot – in Gänze – wäre auch mal nett 😉

  2. avatar Clödö sagt:

    Hej! Wie schön vom ersten Teil Eures Atlantikrittes zu lesen, wir “verfolgen” Euch ja die ganze Zeit im Netz… Wünschen Euch weiter so viel Spass, guten Wind, fliegende Fische und gutes Essen!! Seid umarmt von Clödö & Staffan aus Schweden

  3. avatar NAMBAWAN sagt:

    Ja das scheint heuer kein so entspanntes Passatsegeln über den großen Teich zu sein 😉
    Freue mich schon, wenn wir einmal mit unserer Nambawan dabei sind!

Schreibe einen Kommentar zu Clödö Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 + neun =