Knarrblog: Schlüsselreiz aus der Vergangenheit. Larisa Moskalenko

Kurnikowa des Segelns

Die ehemalige "kalte Kriegerin" und 470er Bronze-Gewinnerin Larisa Moskalenko verchartert jetzt Yachten. © sicilyrentboat

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

15 Kommentare zu „Knarrblog: Schlüsselreiz aus der Vergangenheit. Larisa Moskalenko“

  1. avatar Stefan Z sagt:

    Der Heinrich hats schon gewagt 😉

  2. avatar Minnisemmel sagt:

    Also ich finde: Alle Frauen sehen im Neo sexy aus! *schwärm…*

  3. avatar Jollenfutzi sagt:

    Sizilien stimmt – sie tauchte bei 505er WM in Palermo 2008 mal zum zuschauen und Smalltalk auf…
    nun warten wir denn mal auf Kommentare von Rocky……

  4. avatar Manfred sagt:

    DANKE für den Artikel Karsten. Bist noch ein bißchen jung für die Frau…glaube ich…

    Ich sag nur soviel: Larissa, Ihre Vorschoterin und ich segelten nach deren 470er KW Sieg im KW Match Race. Dehler22. Jacke (die GrüneBMS)und Foto hab ich noch. Die Hagara´s gaben uns ne richtige Packung. Der Ausflug zum Hindenburgufer war ausdrücklich von Viktor K genehmigt worden. Am Ende der KW eierte Sie mit meinem LT in ihr Quartier (sie am Steuer) Gestand mir dann, dass sie gar keinen Führerschein hätte…Trafen uns nochmal in Medemblik, aber da war die Luft irgendwie raus….

  5. avatar hanseatic sagt:

    Gibt doch tatsächlich auch Menschen die sie nicht mögen. Tzetzetze…… http://www.seafolk.org/de/

  6. avatar Heini sagt:

    Die Chefin läßt die Hupen in der Sonne leuchten, Masha & Dasha räkeln sich an Deck.
    Das sieht alles ziemlich nach Bumsbomber aus.
    Pfui !

    • avatar Seglermann sagt:

      Ooch Heini, neidisch ob deiner Rettungsringe? Nicht die am Heckkorb, die am Bauch …

      • avatar Heini sagt:

        Den Witz verstehe ich nicht.
        Wenn man die angedeutete “persönliche” Betreuung von Masha & Dasha mit buchen kann, interessiert wohl mehr die Dicke meines Portemonnaies als die meiner Rettungsringe.

  7. avatar dreas sagt:

    i like,

    verpasste chancen kann man immer wieder haben^^

    do it!

  8. avatar Wilfried sagt:

    Kournikova des Segelns fasse ich als Beleidigung für die Dame auf, denn sie hatte ja auch sportlich Erfolg

  9. avatar stefanz sagt:

    Ohh, ein Wunder: Sie posted auf Facebook

Schreibe einen Kommentar zu Heini Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × eins =