Der Segelfish Blog für junge Segler am Start

Splash und es geht los!

Neu, bunt und informativ: Segelfish – der Blog für junge Segler auf Segelreporter

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

4 Kommentare zu „Der Segelfish Blog für junge Segler am Start“

  1. avatar tom sagt:

    Oh nein – Bitte geht das auch ohne Comaic Sans? Da bekommt man ja Augenkrebs. Kinder auch!!!

  2. avatar Segelfischangler sagt:

    Überragend ist auf jeden Fall “Gefällt Dir SR? Dann spende uns doch ein Bier!”. Ist hier in der Segelreporter-Krabbelgruppe genau richtig, Karsten, nächstes Bier gibts trotzdem, aber nachm matchen!

  3. avatar pjotr sagt:

    ohje, muttis erklärn die welt…. jetzt auch mit segeln. soo lustig, wenn der wind von unten kommt. soo wichtig, wenn gar kein wind ist. zum glück muss das ja keiner lesen der schon selber lesen kann.

  4. avatar Mudda sagt:

    Kann man mit Adblock eigentlich auch Schriften blockieren? Hier in der Kinderecke bekommt man echt Augenkrebs…

Schreibe einen Kommentar zu pjotr Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.