In eigener Sache: SR Fan Artikel Shop jetzt online

Vielleicht gefällt's

Die ersten SR Kollektion umfasst drei verschiedene Motive in verschiedenen Farbkombinationen - insgesamt 30 Produkte

Die erste SR Kollektion umfasst drei verschiedene Motive “Raum Tonne”, “Downwind”, “SegleR” in verschiedenen Farbkombinationen – insgesamt 20 Artikel

“Ihr müsst mal schicke T-Shirts auflegen”, lautet ein häufig von SR-Lesern geäußerter Wunsch. “Hey, Andreas, Du hast doch Deine erste Laser Karriere mit T-Shirts finanziert.” Eigentlich verkaufen wir lieber Content. Aber wir lassen nichts unversucht, um die kleine SR Redaktion weiter ausbauen zu können. Ab sofort ist die ersten SR Kollektion in einem eigenen SR Shop online.

Textile Standards, die die SR Ware erfüllt

Textile Standards, die die SR Ware erfüllt

Alle T-Shirts und Hoodies sind aus Bio-Baumwolle, fair produziert und haben aktuelle Schnitte wie auch Farben. Es stehen bei den T’s die drei Motive “Raum Tonne”, “Downwind”, “SegleR” zur Auswahl. Der Absender aller Produkte ist durch das SR Webetikett an Bund, Arm bzw. Hood dezent zu erkennen.

Eine Auswahl aus dem Sortiment der ersten SR Kollektion. Für jede Frau oder Man, ob jung oder reif, sollte es da etwas geben.

Eine Auswahl aus dem Sortiment der ersten SR Kollektion.

Motiv "Raum Tonne" auf CORAL mit speziellem Finish

Motiv “Raum Tonne” auf der T-Shirt Farbe SUN CORAL mit speziellem Slub-Optik Finish (nur bei Women T’s)

Wir hoffen es gefällt.

Das SR Shop Logo ist gleichzeitig Link zum Online Shop

SR Shop

avatar

Andreas John

Der Mann aus dem Hintergrund. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

31 Kommentare zu „In eigener Sache: SR Fan Artikel Shop jetzt online“

  1. avatar Heinrich sagt:

    Hey toll, den Fanshop darf man betreten, auch ohne zu bezahlen!!! Danke. Ich glaube, es wird ohnehin bald ruhig um Segelreporter werden.

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 36 Daumen runter 71

    • avatar SR-Fan sagt:

      Hallo? Gehts noch?

      Zunächst mal, Glückwunsch zum Fanshop! Es ist das Recht von Segelreporter ein Ihnen passendes Geschäftsmodell (zu) suchen/finden/auszuprobieren. Man muss mit den Modell nicht konform gehen, so polemische Kommentare sollte man sich als Kostenlos-Nutzer aber auch sparen.

      VG

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 42 Daumen runter 18

      • avatar Fons sagt:

        Wieso sollte man die sich sparen?

        Hier wird doch angeboten, daß man kommentieren kann. Kommentare sind “auch” teil des Geschäftsmodells. Sonst wärs hier doch stinklangweilig. Eigentlich müßte Segelreporter für die Kommentare zahlen, wenn ich mirs recht überlege. Die sind oft besser, als die kopierten Artikel, unscharfen Segelfilmchen oder wenn Carsten als NRV-Kommunikator seine Vereinskollegen hier ins rechte Licht rückt.

        Meinungen sind ohnehin immer gut. Ob kritisch oder nicht. Seine eigene Meinung kann sich ja letztendlich doch hoffentlich noch jeder selber bilden. Einfach locker bleiben. Als Segler ist mans doch gewöhnt, daß es verschiedene Meinungen gibt am Start oder am Fass, von daher….

        Wenns SR mal als Klopapier gibt, würd ich ne Rolle nehmen!

        So, genug gelästert für 2014. Ihr dürft nun ungestört weitermachen! 🙂

        Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 13 Daumen runter 27

        • avatar Carsten Kemmling sagt:

          herr huber, jetzt haben sie es doch geschafft, dass ich mich ärgere. mist!
          ich hatte mir fest vorgenommen, ihre permanenten provokationen und persönlichen angriffe zu ignorieren. im richtigen leben klappt so etwas ja auch. wenn man mit destruktiven zeitgenossen in kontakt kommt, rollt man die augen, schüttelt den kopf, geht seines weges und hat keine berührungspunkte mehr.
          hier im netz ist es anders. diese hässlichen bemerkungen stehen im raum. ich stolpere darüber.
          man muss wohl darauf vorbereitet sein, wenn man so eine seite wie SR ins leben ruft. aber muss man das wirklich? ist denn im netz jeglicher anstand verboten?
          kann man seine meinung nicht gesittet von sich geben?
          wo kommt diese feindschaft her? sind wir uns schon mal begegnet? ich bin ja nie ernsthaft finn gesegelt und war am waginger see nur mal bei der opti B micky maus Regatta am start sowie und auf der Z-Jolle von Manfred Curry. ist da irgendwas vorgefallen? ich habe dort eigentlich ganz normale menschen kennengelernt und es gibt auch finnsegler, die nicht verhaltensauffällig sind – obwohl wir mit ihnen jetzt schon den zweiten finn-patienten auf SR haben.
          meine güte guter mann. jetzt lockern sie mal den kinnriemen am cäppi und kotzen sich auf einer anderen seite aus.
          sie müssen es ja nicht gut finden, was hier passiert. ich gehe auch schon mal in einen supermarkt und finde nichts passendes. aber dann gehe ich nicht ins büro des geschäftsführers und trete ihm in die eier.
          immerhin dürfen wir ungestört weitermachen in diesem jahr. obwohl, irgendetwas sagt mir, dass es nicht so bleiben wird 🙂

          Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 19 Daumen runter 1

          • avatar Backe sagt:

            Bravo, Carsten, das war überfällig!

            Vielleicht müsst ihr doch darüber nachdenken, dass nicht einige der Berichte, sondern die Kommentarfunktion den Mitgliedern vorbehalten bleibt. Wer dann den Troll markiert hat wenigstens dafür bezahlt :.)

            Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 9 Daumen runter 0

          • avatar Fons sagt:

            Doch, wird so bleiben! 🙂

            Ich treib mich hier manchmal rum, um zu sehen, wer das ist, der da eine führende Medienrolle in einem Sport ausüben möchte, den ich rein zufällig auch betreibe und liebe. Und klar, viel von dem was ich vorfinde, entspricht nicht dem, wie ich die Dinge sehe. Könntest du bemerkt haben.

            Beschleunigter Professionalismus und Segeln vorrangig als Superlativen zu präsentieren ist genau das, wie ich den Sport halt nicht dargestellt haben möchte, von daher kommts ab und an mal zu einer Lästerei. 🙂

            Mir paßt z.B. auch nicht, wenn Artikel auch eher berechnend ausfallen. Beim Disput Kadelbach Lutz hast du damals die Sportlichkeit zu Grabe getragen und stark Partei ergriffen. Für mich nicht ok.

            Hier auch so ein Artikel, der auf deinen Schützling und BMW zugeschitten ist.

            https://segelreporter.com/regatta/drachen-am-gardasee-vsaw-verteidigt-bmw-club-cup-rekordfeld-beim-detmar-wagner-cup/

            Den hätte man auch ganz anders anlegen können. Bischen mehr von der großen Regatta berichten können, aber da war sie halt nicht so gut. Auch das Aufspringen von Butzmann an die Vorschot als möglichen guten Impuls hätte man anführen können. Sorry auf mich wirkts nach Berechnung, wie der geschrieben ist.

            Oder das Darstellen von Gäbler in dem Artikel “Echte Nationalmannschaft” – Der Titel allein schon. Was für ein Glück das wäre, daß er unterschrieb, obwohl null Leistungsnachweis in einem Nakra da war. Auch da seh ich eher alte Clubkameradschaft als Antrieb, als reinen Journalismus.

            Ich mag auch nicht, daß Matchrace als was Supertolles dargestellt wird. Die Wenigsten können dem was Abgewinnen. Wurde doch nur entwickelt, weil man es Sponsoren besser verkaufen kann und telegener und für den Zuschauer besser verständlich rüberkommt, oder! Klar, du bist oft stark durch dich selber inspiriert und weniger sachlich und objektiv.

            Ich sags dir ganz ehrlich. Wenn ich mal ne zeitlang hier reinles, glaub ich auch manchmal, ich müßt auf die Bermudas. Mach ichs zwei Wochen nicht, weiß ich wieder wie schöns am Tegernsee ist und finde es schade, daß hier oft suggeriert wird, daß diese ganzen Superlativartikel hier Segeln abbilden und Vielen dadurch vielleicht die Sicht auf die schönen Dinge vor der Haustür versperrt werden. Ich steh mehr auf die ruhigen Töne. Und ich seh viele Dinge der ansteigenden Professionalität, die hier bei dir stark unterstützt wird, einfach recht kritisch, von daher rutscht mir da in meiner bayerischen Stammtischmenthalität wohl mal was zu Direktes raus. Sorry dafür.

            Müßte nicht sein. Du machst ein Angebot und ich muß es nicht nutzen, vollkommen richtig. Und ich bin mittlerweile auch auf den Trichter gekommen, daß die Dinge ohnehin ihren Weg gehen werden, ob ich da jetzt dazu meinen Unmut kundtue oder nicht.

            Also, nix für ungut!

            Wann ich Klardaten einstelle, würde ich gerne für mich selber entscheiden! 🙂 Wenn dir Klardaten wichtig sind, solltest du ein entsprechendes Anmeldesystem zur Nutzung der Kommentarfunktion, mit Zusendung von Meldeadressen, Passkopie, etc. hier verlangen!

            Nehm das bisserl Ruhm aber natürlich jetzt gerne mit 🙂

            Hoffe geholfen zu haben!

            P.S.: Hab neulich deinen Ur-Blog im Web entdeckt. Der wirkte noch nach Idealismus. Hat mir stellenweise gefallen.

            Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 1 Daumen runter 8

          • avatar Fons sagt:

            Das viele Einbauen des Todes von Andrew Simpson in Artikel zur Dramturgiesteigerung fand ich noch ganz schlecht. Für mich ganz schlechter Stil.

            Wenn ich noch weiter nachdenke, fällt mir sicher noch was ein, drum laß ichs lieber.

            Ich schau dann in fünf Jahren wieder rein! 🙂

            Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 4

          • avatar Backe sagt:

            Aber bitte nicht vorher, ok?!

            Das Loch, das dein Fernbleiben in diesem Forum hinterlässt, werden wir einstweilen mit einem Tröpfchen Sekundenkleber verschließen.

            Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 0

  2. avatar Malte sagt:

    Oh Mann, Ihr steigt gerade um mindestens das doppelte, oder fast noch mehr, in meiner Beliebtheitsskala. Nicht nur organic sondern auch Fairtrade. Nachhaltig zu wirtschaften, ist in der Generation der Plastikbomber, nicht Jedermanns Sache, aber Ihr beweist Eurer Klientel welche Richtung die vernünftige ist. Glückwunsch und weiter so.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 34 Daumen runter 5

  3. avatar Christian1968 sagt:

    Solche Kommentare wie der von “Heinrich” sind echt krass überflüssig.

    Ich kann mich “Malte” nur anschließen, denn fair und organic ist echt klasse. Meine Freundin und ich wollten gerade bestellen, haben aber keinerlei Infos zu den Größen gefunden. Haben wir die nur übersehen, oder gibt es (noch) keine ?
    Wie fallen die Hoodies und Shirts denn aus ???????????

    Weiter so Jungs !!!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 23 Daumen runter 6

    • avatar Super-Spät-Segler sagt:

      Ich schließe mich auch gern an!

      Zu den Größen:
      http://shop.segelreporter.com/type-horizon-men-anthracite.html
      Größe M passt bei 185 cm Größe und 75 kg Körpergewicht.
      Dumm gelaufen, ich brauche es andersrum… Nein, nicht für 75 cm Größe und 185 kg Körpergewicht :D, sondern 175 cm Größe und (knapp) 85 kg…

      Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 1

      • avatar Andreas John sagt:

        Danke für das Feedback. Eine Rubrik “Richtige Größe finden” ist in Arbeit.

        Wenn einer sonst bei T-Shirts Größe L trägt, dann ist er damit auch beim SR Shop gut aufgehoben.

        Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

  4. avatar Ex-SR-Fan sagt:

    Ich schließe mich Heinrich voll und ganz an. Werbung zur Eigenfinanzierung finde ich vollkommen in Ordnung. Meinetwegen auch aufdringlicher als bisher. Aber Artikel zu beschränken finde ich ziemlich traurig. Bisher fand ich es immer bequem die Artikel( welche ohnehin größtenteils von ausländischen Fachseiten stammen, zumindest die Interessanten) in Deutsch aufgearbeitet zu lesen.
    Wirklich schade diese Entwicklung, da ich die Seite immer sehr gemocht habe.

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 25 Daumen runter 30

    • avatar Peter Sorowka sagt:

      Ich fänd es bequem, wenn du meine Wohnung putzen würdest.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 23 Daumen runter 8

      • avatar Alex sagt:

        Ich lach mich kaputt! Meine Wohnung darf man gerne auch für lau putzten!

        Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 0

    • avatar Kauni sagt:

      Sehe ich genauso! Wirklich eine nette Seite und ich sehe auch ein, dass da ein gewisser Aufwand dahinter steckt. Allerdings sind die anderen Segelseiten alle free und finanzieren sich ausschließlich über Werbung. Deshalb stellt sich hier die Frage warum ich für etwas zahlen soll, was es bei Vsail, SailingAnachie, Scuttlebutt usw. für umsonst gibt. Diese sind aktuell und meist sogar schneller als SR. Anzeigen verkaufen sich auch über Zugriffszahlen und wenn die wegen der Memberpolitik runtergehen wird das ganze kontraproduktiv…
      Aber wie gesagt schöne Seite und die Betreiber müssen selber wissen wie sie das Business Model betreiben.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 13 Daumen runter 5

      • avatar Carsten Kemmling sagt:

        der vergleich mit den genannten medien ist etwas weit hergeholt. es sind hardcore regattaseiten mit kleinster einschaltquote in deutschland. hierzulande funktioniert ein medium für so eine enge zielgruppe sicher nicht.
        im übrigen ist Vsail sicher kein erfolgreiches beispiel, SA hat nur eine mini-mannschaft und produziert einen bruchteil “eigener” geschichten und scuttlebutt ist ein newsletter. schöne infoquellen, die oft weiterhelfen aber unser anspruch an form und inhalt ist da höher.
        sie alle bedienen sich übrigens oft der gleichen informationen, die über pressemitteilungen an den kleinen kreis der internationalen segeljournalisten gehen.

        Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    • avatar digger.hamburg sagt:

      Man bekommt so eine Seite durch Werbung nicht finanziert. Schon gar keine deutschsprachige Seite. kennst Du die TKPs? Damit holst Du nicht mal die Kosten rein.

      Und klar, umsonst ist auch bequem. Man kann aber auch bequem für eine Leistung bezahlen. Eigentlich ist das ein ziemlich normaler Vorgang; Meinst Du, Dein Friseur hängt sich demnächst Werbeplakate ins Schaufenster und schneidet allen umsonst die Haare?

      In ein paar Jahren gibts nur noch wenige solcher Angebote umsonst. Die BILD hat angefangen. Andere ziehen nach. Weil es sonst im Überlebenskampf nur Verlierer gibt.

      Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 14 Daumen runter 11

      • avatar Kauni sagt:

        Wenn die Leserzahl runtergeht ist es nur noch ein HKP… mag ja sein, dass es in Deutschland schwierig ist, jedoch frage ich mich wie es dann ein Pierre von Vsail macht… Aber wie gesagt jeder muss sein Business Model fahren und ich finde die Seite gut

        Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 2

    • avatar Piet sagt:

      Zitat
      “Bisher fand ich es immer bequem die Artikel( welche ohnehin größtenteils von ausländischen Fachseiten stammen, zumindest die Interessanten) in Deutsch aufgearbeitet zu lesen.”

      Bequem ist vielleicht das falsche Wie Wort. Super hätte besser gepasst.
      Mit dem eingrenzen der nicht eigenen Beiträgen schießt man sich aber schon ein großes eigentor. Da gebe ich dir gerne recht.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

  5. avatar Francesca Hülshörster sagt:

    Tolle Kollektion. Lasst euch durch Besserwisser wie Heinrich und Co. nicht vom richtigen Kurs abdrängen! Die 4 € pro Monat sind wahrlich nicht zu viel. Wer einmal auf Sponsorensuche bzw. Werbewilligensuche für Sportarten außer Fußball und Formel I war, weiß, dass das mit mehr Werbung einfach nicht so funktioniert, wie sich mancher, der einfach nur konsumiert, es sich vorstellt!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 14 Daumen runter 6

    • avatar Alex sagt:

      Und ich möchte mich nicht erst durch Berge von Werbeseiten klicken, bis ich beim Text bin.
      Wem SR zu teuer ist, der kann sich ja wo anders für lau unterhalten lassen.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 13 Daumen runter 2

      • avatar Kauni sagt:

        schau dir mal die anderen Seiten an du musst du dich nirgend irgendwo durchblicken – und für alle anderen gibt es in Notfall den google translator for free

        Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 4

        • avatar bowman sagt:

          Und wie heißt die Sprache, die dabei herauskommt?

          Bsp.:”America’s Cup: Emirates Team NZ zweiten Haken bis Kiwi Talent Strom”

          (Dalton) “Wir kamen auf eine letzte kurze Zeit”, sagte er. “Wir müssen die Entwicklung, wir wollen in neue Talente zu bringen, und wenn möglich, wir bringen wollen Kiwi Talent – vor allem in die Segel-Team.”

          Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 16 Daumen runter 0

        • avatar Alex sagt:

          Ich hab auch 5 Prints für´s Segeln, mit ordentlich Werbung, für die ich bezahle.

          Und sicher gibt es viele, kostenfreie Alternativen. Weshalb also die Aufregung wenn die gleich oder gar besser sind?

          Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

  6. avatar RVK sagt:

    Etwas viel Emotionen bei dieser Diskussion. Ich glaube es steht nicht zu Debatte, dass man Carsten und Andreas nicht das Geld gönnt, das sie mit Segelreporter verdienen wollen. Vielmehr steht aber zur Debatte, dass man für Inhalte, die die beiden von anderswo weiter recyclen oder zumindest “nur” übersetzen, Geld zahlen soll. Von daher war eventuell die Wahl der eingeschränkten Artikel in der letzten Zeit etwas unglücklich. Beide Infos (Anny und Stamm) gabs wie oben betont an anderer Stelle umsonst. Ich bin mir sicher, dass hingegen die Leute sehr wohl und gerne bereit sind für exklusiven Content zu bezahlen. Also für spannende Geschichten aus der deutschen Segelcommunity (die man sonst nirgends findet), für Braschos sehr gelungene Hintergrundberichte zum Yachtbau, fürs Carstens sehr gut geschriebene Knarrblogs und auch für Diggers Kommentare und Sichtweisen. Dass die Zahlungsbereitschaft für einen – Achtung überspitzt – Übersetzungsservice – geringer ist, als für einen echten Exklusivcontentbereiter sollte klar sein. Probiert es doch aus, ob ihr mehr Leute einbindet, wenn ihre eure einzigartigen Inhalte zu macht und die Übersetzungsleistung nur als Trafficbereiter nehmt. Und ja, ich gebe meine Meinung umsonst. Wer jetzt bei mir gerne ebenso umsonst putzen will, bitte schön!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 17 Daumen runter 1

  7. avatar MAUERSEGLER sagt:

    …Hauptsache die Kommentare bleiben kostenlos – bei “putze für fairgehandeltes Klopapier Deine Wohnung” lacht nicht nur die Küste.

    Ich finde die Klamotten cool und hoffe nur, dass Ihr damit nicht mehr Arbeit habt, als sie Geld bringen – und dass sich die Kostenlos-Mentalität nicht à la Zalando wiederholt: 3 Größen bestellen, alle auspacken, 2 zurückschicken. Oder noch besser: 1 x anziehen (z.B. beim NRV-Ball) und danach zurück schicken.

    Frohes Neues!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 12 Daumen runter 1

  8. avatar Andreas Ju sagt:

    ich wünsche euch, dass sich eure Klamotten verkaufen wie Sau. Wenn sich damit der SR querfinanzieren lässt, würde mich das riesig freuen.

    Lasst euch nicht ärgern von manchen dieser Honks da oben!

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 2

  9. avatar äh sagt:

    Ich finde, ehrlich gesagt, die Werbung z.B. auf Sailinganarchy.com gut und z.t. sogar “spannend” Da erfährt man was es für neue Produkte und Schiffe gibt.

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 3

    • avatar Piet sagt:

      Das Stimmt.
      Und hier zwischen den Kommentaren und dem Hintergrundbild ist auch ein netter weißer strefen frei.

      Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  10. avatar Ulrich Jäger sagt:

    Hallo Herr Fon ,
    schön in Bayern bleiben, und den Schwachsinn am Stammtisch verkünden.

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *