Sexy Langfahrtsegler Taru+Alex: Markenbotschafter für Hilfiger

"Stolz und dankbar"

Taru und Alex müssen sich als Markenbotschafter für Tommy Hilfiger jetzt öfter zusammen vor der Kamera zeigen. © Hilfiger

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

11 Kommentare zu „Sexy Langfahrtsegler Taru+Alex: Markenbotschafter für Hilfiger“

  1. avatar Maria sagt:

    Die Geschichte ist auf jeden Fall sehr faszinierend. Ich finde es aber etwas schade, dass jetzt endgültig der Kommerz Einzug in die Geschichte gefunden hat. Dieses Paar lebt einfach den Traum vom Segeln, der Freiheit und einem Leben auf dem Meer. Dass das Paar solch ein Angebot annimmt, ist natürlich nachzuvollziehen. Auf der anderen Seite finde ich es etwas schade, dass dieser Traum durch die Kommerzialisierung etwas ins “Gestellte” gerückt wird.

    Ansonsten kann man Hilfiger nur zum Werbedeal gratulieren: Die PR kommt jetzt schon von zahlreichen Blogs und das Paar ist eh schon bei zahlreichen Usern bekannt. Den Traum der Freiheit jetzt mit dem Duft zu verbinden, ist schlichtweg ein genialer Marketing-Zug.

    Viele Grüße

    Maria

    • avatar Bennet sagt:

      Aber von irgendwo her muss sich das segeln ja auch finanzieren, liebe Maria.
      Segeln ist immerhin die teuerste Art unbequem zu reisen.

  2. avatar SR-Fan sagt:

    Alles richtig gemacht 😉

  3. avatar Capitan Futuro sagt:

    Und nächstens erfahren wir hier, was Prinzession xy macht, einfach weil sie in der Nähe eines Segelbootes gesehen wurde oder was?

  4. avatar T.K. sagt:

    Hmmm, Thommy Hilfiger passt schon.
    Die Mode ist zunächst ganz ok aber irgenwann langweilig und bieder!

  5. avatar Heini sagt:

    @Maria – Schade, dass jetzt der Kommerz Einzug gehalten hat?

    Tja, nicht jeder ist ein Thies Matzen.

    Es gab auch bisher schon reichlich Kommerz auf Taru & Alex’ Seite. Und so viele versuchen, über Werbung Einnahmen zu generieren, ist das nicht legitim? Nur hat meines Wissens bisher kein Blauwassersegler einen solchen Deal an Land gezogen, Hut ab dafür.

    PS: Guck mal die Werbung auf Sönke Rövers Seite, von wegen Kommerz:
    – Aqua Lung
    – Beilken
    – Canon
    – Delius Klasing
    – Firmenich
    – Furuno
    – Gisatex
    – HanseNautic
    – Henri Lloyd
    – International
    – KH+P yachtcharter
    – KIEL.SAILING CITY
    – Kissmann
    – Liros
    – MaxSea
    – Navtec
    – Pantera
    – Peter Pauls
    – Wrede
    – Seldén
    – Superwind
    – Tiny Byte
    – Wetterwelt

  6. avatar Daniel sagt:

    Maria: nicht jeder Segler kann aus einem Familienvermögen schöpfen, aus dem er sich seinen Lebensunterhalt verdient.
    Die beiden verkaufen nicht ihren Traum, sondern finanzieren ihn mit solchen Deals – Respekt – selten ziehen Segler einen solchen Sponsor an Land.

  7. avatar Uwe sagt:

    Lustig !
    Maria schreibt: ” Ich finde es aber etwas schade, dass jetzt endgültig der Kommerz Einzug in die Geschichte gefunden hat.”
    … und setzt gleichzeitig einen Link auf espress-und-co !

  8. avatar HolDieFenderRaus sagt:

    Sexy Langweilsegler? gääääähn!!!!

    da helfen nicht mal die Mini-Möpse

Schreibe einen Kommentar zu Capitan Futuro Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.