Alptraum: Wenn der Trailer noch auf der Schiene steht

Zug versus Boot

Kein günstigster Zeitpunkt, mit dem Gespann liegen zu bleiben, wenn der Hänger samt Boot noch auf dem Bahnübergang steht.

Es passierte im norwegischen Skien. Ein schwerer Lastwagen fuhr sich fest, kurz nachdem er Bahnübergang passiert hatte. Das Problem: Er schleppte ein Boot hinterher, und der  Anhänger stand noch auf den Gleisen.

Als sich die Schranken senkten, wurden die Bewegungen des LKW-Fahrers hektischer. Kurz darauf knallte ein Zug frontal in das Hindernis. Eine Zeugin, die im Auto auf das Freiwerden des Übergangs wartete, filmte den Vorfall und berichtete dem norwegischen Fernsehsender NRK. Der Zug entgleiste. Verletzte soll es nicht gegeben haben. 

 

Ein Kommentar „Alptraum: Wenn der Trailer noch auf der Schiene steht“

  1. avatar Kalle sagt:

    Hallo Redaktion,
    ich schau normalerweise gern die Videos, die ihr hier postet, auch die, die juicy sind.
    Aber so ein disaster porn Video finde ich nicht angemessen. Es wirkt im zweiten Teil des Videos so, dass die Person lieber filmt anstatt Erste Hilfe zu leisten. Mit eurer Einbettung unterstützt ihr so ein Verhalten noch. Finde ich grade als Segler nicht gut. Bitte überlegt euch, ob ihr solche Gaffervideos weiter einbetten wollt. (Gibts dazu eigentlich ne Redaktionsrichtlinie?).

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *