Anders leben: Glückliche News von “la Vagabonde” – Corona dämpft Hochstimmung

Big News

Die tägliche Dosis Fernweh kommt heute von den australischen Influenzern la Vagabonde. Während uns die Pandemie in die Knie zwingt, lebt die dreiköpfige Familie ihr bestes Leben. Big News: die Crew wächst.

So verkünden Elayna Carausu und Riley Whitelum ihre frohe Botschaft:

Keine Masken, kein Lockdown, keine Existenzkrisen. Das australische Segel-Pärchen, das seine Fangemeinde (1,53 Mio Youtube-Kanal-Abonnenten) unter anderem durch den Törn mit Greta Thunberg erweitert hatte, beneidenswert. Aber selbst bei ihrem Blauwasser-Leben (zurzeit auf Madeira) spüren die Weltenbummler die Ausmaße der Pandemie.

Einreisebeschränkungen machen die alljährliche Rückkehr in das Heimatland Australien vorerst nicht möglich. Dabei hatten die stolzen Eltern tolle News. Es gibt wieder Nachwuchs. Sohn Lenny bekommt einen Spielgefährten. Jetzt steht der Geburtsort aber in den Sternen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn + dreizehn =