Big Picture: Norweger bleibt am Seezeichen hängen – Mast abgebrochen

Shit happens

Am Seezeichen hängen geblieben.

Was alles so schief gehen kann beim Segeln So ein Bild möchte niemand von sich auf einem Schiff nicht haben. Das ist etwas wirklich dumm gelaufen. 

Das Foto des Norwegers mit abgeknicktem Rigg am Seezeichen ist ein schönes Sinnbild dafür, was beim Segeln schief laufen kann. Die Skandinavier gehören ja eher zu den Menschen, denen man abnimmt, dass sie eher auf höherem Niveau vor den Küsten kreuzen können. Schließlich fließt in ihren Adern Wikinger-Blut.

Wenn dann einer der Ihren in dieser misslichen Lage angetroffen wird, stellt das nur dar, wie dumm es manchmal laufen kann. Einmal kurz nicht aufgepasst, vielleicht mal kurz unter Deck gegangen oder zu sehr die Frühlingssonne genossen, und zack steht da eine feste Markierung im Weg.

Leider gibt es keine genauere Angaben zu dem Wie und Wo und Wer? Aber man könnte vermuten, dass stehendes Gut am Zeichen hängen geblieben ist und das Rigg dem Zug nicht standgehalten hat. Lernen kann man daraus wohl wenig. Außer: Shit happens”

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *