Bootsbau: Marketing-Ehe zwischen Victorinox und Linssen lässt James-Bond-Yacht erwarten

Yacht wie ein Transformer?

Mutter aller Multi-Tools, das Schweizer Messer von Victroinox. © Victroinox

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

4 Kommentare zu „Bootsbau: Marketing-Ehe zwischen Victorinox und Linssen lässt James-Bond-Yacht erwarten“

  1. avatar Christian sagt:

    hehe Carsten, sag mal nix schlechtes über die Taschenmesserfabrik, die uns bei Regatten in der Schweiz immer so schön mit einschlägigen Sachpreisen verwöhnt… sonst geht uns das Messer im Sack auf, um im Bild zu bleiben.

    Aber leider hast du in der Sache recht. Sieht aus wie von der Freiwilligen Feuerwehr Buxtehude geordert.

  2. avatar Volker sagt:

    Gab es schon mal und entspricht wahrscheinlich mehr euren Erwartungen:

    http://www.danymonnier.ch/index.php?open=home

    Volker

  3. avatar Discoqueen sagt:

    Also, Victorinox hat das Sackmesser nicht erfunden! Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Schweizer_Messer .

    Und das hübsche Sackmesserli auf dem Bild ist nie und nimmer die Mutter aller Multitools. Wenn schon, dann das: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Victorinox_Multitool.jpg&filetimestamp=20100218105037 .

    Ahoi!

Schreibe einen Kommentar zu Christian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × fünf =