Corona: Niederlande schickt deutsche Besucher zehn Tage in Quarantäne

Code Oranje

Seit Oktober besteht von deutscher Seite eine Reisewarnung für die Niederlande, die zur Folge hat, dass sich Reiserückkehrer sofort in Quarantäne begeben müssen. Jetzt haben die Niederländer auch Deutschland entsprechend eingestuft.

Die Saison in den Niederlanden ist jetzt wirklich beendet

Je nach deutschen Bundesland gab es bezüglich der Quarantäne bei der Reiserückkehr Fristen. Für Nordrhein-Westfalen galt beispielsweise, dass man sich 24 Stunden in den Niederlanden aufhalten konnte ohne anschließend in Quarantäne zu müssen. In anderen Bundesländern lag die Frist sogar bei 48 Stunden.

Am 3. November ab 15.00 Uhr setzen die Niederlande ganz Deutschland auf „Code Oranje“. Einige deutsche Städte mit hohen Infektionszahlen haben diesen Status bereits seit einer Woche inne. Nun gilt für alle, die aus Deutschland einreisen, die Anweisung, sich unverzüglich in eine 10-tägige Quarantäne zu begeben.

Ob der isolierte Aufenthalt an Bord als solche gilt, konnten wir bisher nicht in Erfahrung bringen. Anders als in Deutschland durch das Infektionsschutzgesetz gibt es in den Niederlanden keine Rechtsgrundlage für Coronamaßnahmen, die daher nur eine Empfehlung darstellen. Die Regierung kann die Empfehlung aber mit einer Notverordnung durchsetzen. Laut dem Auswärtigen Amt werden keine Grenzkontrollen durchgeführt.

Die Niederlande sind ein sehr liberales Land und setzen in der Krise auf die Eigenverantwortung jedes Einzelnen. Dass die Niederlande überhaupt eine solche Empfehlung aussprechen, ist schon ungewöhnlich. Als Segler, die sich gerne in den Niederlanden aufhalten, sollten wir die Ansage respektieren und vorerst nicht einreisen.

2 Kommentare zu „Corona: Niederlande schickt deutsche Besucher zehn Tage in Quarantäne“

  1. avatar Marion Neunzig sagt:

    Leider finde ich nirgendwo eindeutige Aussagen darüber ob die Corona Bestimmungen auch Ausnahmen für binationale Liebespaare beinhalten. Liebe ist kein Tourismus.
    M.N.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × drei =