Daysailor: Carbon-Yacht der Extraklasse – exklusive „Yamila 13m“ aus der Heinrichwerft

Bodensee-Traumyacht

heinrichwerft, Bodensee, Yamila 13 m, Daysailor

Die “Yamila 13 m ” der Heinrichwerft bei typischem Bodensee-Wetter © heinrichwerft

Kompromisslos auf Einhand-Tauglichkeit ausgelegt, besticht die neue Yacht durch aufwändige Voll-Karbon-Bauweise. Das Großsegel wird in den Baum gerollt.

Seit Anfang August segelt das Schmuckstück „Yamila 13m“ auf dem Schwäbischen Meer. Der Daysailor vereinigt vollendete Formen mit reichlich Performance: 13, 30 Meter Länge, drei Meter Breite, Hubkiel mit 2,75 bis 1,80 m Tiefgang erlauben 136 Quadratmeter Segelfläche am Wind und nochmals die selbe Tuchgröße als Gennaker.

Yamila

Der Daycruiser “Yamila” auf dem Bodensee. © heinrichwerft

Sehr stylish in „British Racing Green“ lackiert, zeigt der Karbonbau mit hölzernem Kajütaufbau und Deck, wie sich traditionelle Linien gerade mit modernsten Baustoffen hervorragend „vertragen“. Hightech im Retro-Look ist eben auch binnen angesagt.

Die Schweizer Heinrichwerft ergänzt mit diesem Eyecatcher ihre Yacht-Familie oberhalb der „Sagitta 11“.

Trotz einer respektablen Segelfläche, die man in diesem Verhältnis nur auf Regattayachten findet, und die aufgrund des aufrichtenden Moments durch den tiefen Kiel überhaupt erst möglich wird, liegt „bei der Yamila der Fokus nicht auf ‘Racing’ sondern auf gediegenem und extrem schnellen Segeln alleine oder mit Gästen“, schreibt die Heinrichwerft auf ihrer Website.  Und weiter: “Das Cockpit-Layout mit einer gediegenen Gäste-Lounge und die ausgeklügelte Leinenführung sowie das Beschläge-Inventar machen das Boot einmalig.”

Website Bootswerft Heinrich AG, Schweiz

Spenden

2 Kommentare zu „Daysailor: Carbon-Yacht der Extraklasse – exklusive „Yamila 13m“ aus der Heinrichwerft“

  1. avatar Steehl sagt:

    Um Gottes Willen, was für eine Stilmix-Katastrophe. Geld schützt halt nicht vor schlechtem Geschmack.

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *