Skip Novaks neues Boot: Die perfekte Yacht für die Expedition ins Eis?

Quarantäne de luxe

Man bleibt unter sich, ist unterwegs in den einsamsten Gegenden der Welt. Skip Novaks neue Yacht passt in die Zeit. Für uns nur ein Traum – aber ein schöner…

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Ein Kommentar „Skip Novaks neues Boot: Die perfekte Yacht für die Expedition ins Eis?“

  1. avatar T.B. sagt:

    Geiler Scheiß!-)
    Offenbar ist hier auch ein eher leichtes Schwert verbaut und kein schwerer Hub- oder Schwenkkiel.
    Peter Goss hat die Vorteile bei seiner Garcia erläutert: Die Stabilität des Schiffes ist immer die gleiche, egal wie tief das Schwert abgefiert ist.
    Statisch, dynamisch und mechanisch auch viel leichter und einfacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.