Entführung: Deutsche Segler sind offenbar frei

In letzter Minute

Ein lokaler Radiosender berichtete, dass der Deutsche Arzt Stefan Okonek (74) und seine Lebensgefährtin Henrike Dielen (55) freigelassen wurden. Ein Teil des Lösegeldes soll bezahlt worden sein.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

2 Kommentare zu „Entführung: Deutsche Segler sind offenbar frei“

  1. avatar klaus sagt:

    Schön für die geretteten, schrecklich für die die dann als nächste, denn so wird alles zum lukrativen Geschäft.

    Mit sowas verhandelt man nicht, das wird anders gelöst. Dann gibt es auch keine Nachahmer.

  2. avatar Hurghamann sagt:

    Für eine russische Lösung á la Beirut 1985 fehlt uns sowohl das Personal als auch der Wille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.