Ertrinken: Interaktives Schockvideo – Scrollen zum Überleben

Kein Platz für Happy Ends

LINK ZUM GUY COTTEN VIDEO SORTIE DE MER

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „Ertrinken: Interaktives Schockvideo – Scrollen zum Überleben“

  1. avatar Steffen Pöhlmann sagt:

    Krass.

  2. avatar exilfriese sagt:

    Hm, eindrucksvolles Video – aber wie immer stellt sich die Frage, ob der Schluss (“Immer eine Weste tragen”) hier überhaupt geholfen hätte. Der Kollege ist für ein MOB-Manöver überfordert, dann bringt mir die Weste auch nicht viel.

    Gut beim dem interaktiven Video finde ich übrigens, dass man, wenn man wirklich lange scrollt, das Schiff und sonstige Dinge nochmal vorbeischwimmen sieht.
    Nach etwa einer dreiviertel Stunde kommt dann tatsächlich auch der Heli, aber die Rettung hat bei mir nicht funktioniert. Muss ich gleich nochmal probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.