Foiling: Die ganze Geschichte des Lago26-Jollenkreuzers auf Flügeln

Der foilende Jollie

Zwei Männer, ein Boot, eine Vision. Vor zwei Jahren spät nachts in einer Bar haben Dieter Schneider und Hans Spitzauer die Idee des fliegenden Jollenkreuzers geboren. Der Film lässt hinter die Kulissen des Projekts blicken.

Lago 26, Foiling

Die Lago26 aus der Drohen-Ansicht mit dem ausladenden DSS-Foil auf dem Balaton. © Jóka Géme

Das vom Unternehmer Dieter Schneider gegründete Candidate Sailing Team – benannt nach der gleichnamigen Dating App – hat die Farben Österreichs beim Youth America’s Cup in Bermuda vertreten. Dazu gehören die 49erFX Silber-Gewinnerinnen Tanja Frank /Lorena Abicht wie auch die Nacra 17-Foiler Thomas Zajac / Barbara Matz und weitere Spitzensegler des Landes.

Lago 26, Foiling

Abheben trozt vier Mann an Bord. © Jóka Gémesi

Eine der Aufgaben ist es, den Lago26 Jollenkreuzer von Hans Spitzauer zun Fliegen zu bringen. Das klappte auf Anhieb gut, und auch von einem Bruch des Schwerts ließ sich das Team nicht aus dem Konzept bringen. Die längere Film-Version lässt etwas tiefer in das Projekt blicken. Das Team will mit dem Lago26 auf den großen Langstreckenregatten im nächsten Jahr antreten und die Expertise im Foiling weiter ausbauen.

Lago 26, Foiling

© Jóka Gémesi

Lago 26, Foiling

Trapezarbeit weit vorne für den optimalen Längstrimm. © Jóka Gémesi

Lago 26, Foiling

Die geschwungene Tragfläche. © Jóka Gémesi

Lago 26, Foiling

Hans Spitzerauer, Designer und Spitzensegler. © Jóka Gémesi

Lago 26, Foiling

Die Tragfläche am Ruderblatt. © Jóka Gémesi

Spenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *