Foiling: Jollenkreuzer auf Tragflächen – Spitzauers Lago 26 hebt ab auf dem Neusiedler See

Ein Jolli hebt ab



Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

5 Kommentare zu „Foiling: Jollenkreuzer auf Tragflächen – Spitzauers Lago 26 hebt ab auf dem Neusiedler See“

  1. avatar oh nass is sagt:

    Kann man sich jetzt eigentlich noch mit einem Folke aufs Wasser trauen? Oder mit einem Drachen? Also so ganz ohne Foils? Oder ist das schon peinlich?

  2. avatar jorgo sagt:

    Ja, ganz einfach!

  3. Die Headline ist etwas verwirrend. Es ist richtig, dass die Lago quasi vom Neusiedlersee stammt, geflogen ist sie aber bis jetzt nur am doch etwas tieferen Balaton in Ungarn. Ich denke, der Neusiedlersee ist zu seicht um die Lago auf die Flügel zu heben. Als Präsident der AUT 20er Jollenkreuzer lasse ich mich aber gern vom Spitzi eines Besseren belehren. Wünsche ihm und dem Candidate Team viel Erfolg dabei!

    • avatar w sagt:

      Wir sind uns aber schon einig, dass man bei foilen Platz nach oben brauch – man hebt ab oder? 😉

      • avatar jorgo sagt:

        Aber auch nach unten – sonst fühlt es sich an wie mit dem Mofa in voller Fahrt gegen die Wand!
        Weiß wovon ich spreche; fuhr mit meiner Waszp mit full Speed auf einer Sandbank in die Wende … und plumps, Überschlag!

        Neusiedler See – da hat sich dereinst Jojo Polgar bei einer Kenterung mit dem Hobie Tiger was gebrochen am Bein. Ist echt flach und nach diesem Sommer bestimmt noch flacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 2 =