Foto-Fundstück: Motorboot in Norwegen entert die Fahrbahn

Erstarrt im Sprung

Kommt ein Mobo geflogen... © esys.org

In Tennskjær im nördlichen Teil von Norwegen hat ein Mobo-Fahrer offenbar den James Bond Sprung geübt. Am Samstag schob er seine 36-Fuß-Yacht den Strand hoch Richtung Straße, kam aber nicht darüber hinweg. Es ist geradezu erstarrt im Sprung.

Nun dürften in Nord-Norwegen nicht so viele Autos unterwegs sein, dass eine Kollision mit einer Limousine wahrscheinlich gewesen wäre, aber die Gefahr bestand durchaus. Esys berichtet, dass der Bug einen Meter weit auf die Fahrbahn ragte, die vierköpfige Crew aber unversehrt geblieben sei. Alkoholeinfluss mag im Spiel gewesen sein. Dem  Fahrer soll eine Blutprobe entnommen worden sein.

Tipp: Carsten Schultz, handbreit blog

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

6 Kommentare zu „Foto-Fundstück: Motorboot in Norwegen entert die Fahrbahn“

  1. avatar Jollenfutzi sagt:

    macht ja nix… ist ja nur ein Motorboot

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 22 Daumen runter 0

  2. avatar Kurt sagt:

    immerhin wusste der skipper wie er der umwelt einen gefallen tut

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 0

  3. avatar Liese sagt:

    ob das andere MoBo Fahrer anlockt? 😉

    Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 2

  4. avatar kurt sagt:

    Slippen ist seit der Einführung von Slipbahnbenutztungsgebühren einfach viel zu teuer geworden….FRÜHER WAR ALLES BESSER

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 7 Daumen runter 0

    • avatar Klaus sagt:

      Andere Mobo-Fahrer lassen ihre Krawallschüssel wegen der hohen Spritkosten im Hafen – der hier spart an der Slipgebühr. Auch ‘ne Möglichkeit

      Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

  5. avatar Andreas Ju sagt:

    War wohl ein bekehrter MoBo-Fahrer, der die Faxen dicke hatte

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *