Gardasee Promo: Video über eines der attraktivsten Segelreviere

Der Segel-Top-Spot

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

16 Kommentare zu „Gardasee Promo: Video über eines der attraktivsten Segelreviere“

  1. avatar Christian sagt:

    Im Frühjahr ist das (Schmelz-)Wasser im Gardasee a…kalt. Im Sommer gehste vor Hitze ein. Das Essen in der Gegend ist mies, die Landschaft öde, der Wind launisch, die Welle bockig. Es lohnt sich überhaupt nicht dahin zu fahren. Bleibt alle weg! !! (denn es ist eh schon so überlaufen…) 😉

    zur Zeit hat es übrigens am Gardasee -25 Grad. No kidding!

  2. avatar Ingo sagt:

    Mal was Anderes:

    Falls jemand durch das Video Appetit bekommen hat und z.B. an derMelges24 WM teilnehmen will:

    Soweit ich weiss, wird in Italien per Juni 2012 die Mindestdeckungssumme für Bootshaftpflichtversicherungen erhöht. Von derzeit 2.5 Mio. EUR auf 5 Mio. – und zwar unabhängig von der Länge des Bootes. Kann es sein, dass das auch für Binnenreviere wie den Gardasee gelten wird, oder ist das zu abwegig?

    Auf jeden Fall sollte “jemand” das mal checken, nicht dass die Carabinieri im Sommer dann die Versicherungspolicen checken wie… …ja, wie die Berliner Polizei die Segelführerscheine 😉

    • avatar Torbole-Schutz-Gemeinschaft sagt:

      Bezog sich das nicht auf Boote mit Motor?

      VG

      • avatar Ingo sagt:

        Ja, es bezieht sich anscheinend nur auf Boote mit Motor, aber explizit auch auf Segelboote mit Hilfsmotor, einschliesslich Aussenborder. Ich habe zwei Informationsquellen gefunden, leider widersprechen sie sich hinsichtlich der neuen Deckungssumme (Bavaria spricht schon von 6 Mio. EUR):

        http://www.bavaria-yacht.de/aktuelle-news/
        http://www.headquarters-hamburg.de/io/Pantaenius-News15/#/6

        Da die Melges24-Segler ihren Aussenborder meines Wissens während der Wettfahrten dabei haben müssen, betrifft es jeden, der am Gardasee die WM mitfahren will. Binnenreviere sind von der neuen Regelung ebenfalls betroffen, und ein vielleicht nicht unwichtiges Details ist, dass es um die Mindestdeckungssumme PRO PERSON geht.

  3. avatar g54 sagt:

    Als Mitglied in einem italiensischen Segelverein
    (svks.it) weiß ich : auf eine Haftpflicht legen die italienischen
    Kollegen großen Wert.
    An sonsten freuen wir uns schon auf einen baldigen Saisonbeginn
    am letzten Märzwochenende.
    Da ist hierzulande noch Packeis !

    • avatar Christian sagt:

      g54 hat vollkommen Recht. Bei wieviel Regatten in Italien haben schon die Faxgeräte geglüht, um schnell noch eine Versicherungsbestätigung beizubringen… da sind die Veranstalter knallhart. Und die Carabinieris sowieso.

  4. Hallo,
    das mit der Versicherungsbestätigung ist und auch schon bei einer Regatta passiert 🙂 Im Netz sollte man sich vorher in jedem Fall informieren ,was so notwendig ist, um dort zu segeln ! Auf dem see selbst ist es aber einfach traumhaft schön

Schreibe einen Kommentar zu Christian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × fünf =