Fundstück

Surf in der Hafeneinfahrt

Das Wetter ist düster, die Welle bricht in der Hafeneinfahrt, die Dünung züngelt die Kaimauern hoch. Keine schönen Bedingungen zum Einlaufen. Aber die italienische Crew der BluSail 24 ficht das nicht an. Sie setzt sich auf eine Welle und donnert kontrolliert unter Vollgas in den Hafen. Die Kollegen, die danach per foto gezeigt werden, nehmen im Surf noch die Segel herunter. Wohl aus Angst vor einer mangelnden Auslaufzone. Aber es zeigt sich, das bei dem Manöver Speed Trumpf ist. Wer vermeintlich vorsichtig per Maschine in die Marina tuckert, ist gefährlicher dran. Querschlagen vorprogrammiert. Genauso dürfte es langsamen Fahrtenyachten ergehen. Allerdings würden wohl die wenigsten auf die Idee kommen, bei solchen Bedingungen überhaupt einzulaufen.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.