Video Fundstück: 12-Fuß Skiffs im Highspeed-Vollrausch

Tanz über die Wellen

12 Foot Skiffs sind mit das Spektakulärste, das man sich als Segeluntersatz vorstellen kann. Das Rumpfgewicht entspricht mit 45 Kilogramm dem eines kompletten Optimisten, die Länge liegt mit 3,70 Metern knapp über der einer Europe, aber der Gennaker wird an einem etwa 8,80 Meter Mast und 4,20 Meter langen Bugspriet gesetzt. Diese Dimensionen sind in der Konstruktionsklasse aber freigestellt.

Normale Flug-Lage eines 12 Fuß Skiffs. © TFSA

Das Video zeigt, welche Auswirkungen das auf das Fahrverhalten hat. Die Mini-Skiffs tanzen mit ungewöhnlichen Bewegungen über den Wellen. Sie sollen einen Speed von 25 Knoten erreichen. Das wird möglich, weil der Gennaker so viel Auftrieb erzeugt, dass der Bug nicht zu unterschneiden droht.

Die Piloten kommen überwiegend aus Australien und Neuseeland, woher auch sonst? Aber auch die Briten sollen sich immer mehr diesem radikalen Sportgerät annähern.

Segelplan eines 12 Foot Skiffs. Jede Menge Segel, wenig Rumpf. © TFSA

Tipp: W. Kummer

Spenden
https://yachtservice-sb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *