Video-Fundstück Historie: 1966 Deutsche Meisterschaft 20er Jollenkreuzer

20er in den Sechzigern

Die Musik kreischt und scheppert, die Badehosen sitzen knapp, das Ölzeug war gelb und die Jollis sind richtig schnell unterwegs. Charmanter Super Acht-Film aus der „guten, alten Zeit“.

Was gleich auffällt: die 20er Jollenkreuzer hatten einen richtigen „Zacken“ drauf, als sie (Strömung?) trotz „Schweinebedingungen“ um das „Blaue Band der Mosel“ segelten. Was sich auch später bei den mit etwas mehr Wind gesegneten Läufen zur Dt. Meisterschaft auf dem Mosel-Stausee bestätigt: Die Jollis kneiften damals schon enorme Höhe, kämpften um jeden Meter in Ufernähe und zogen bzw. stellten die Spinnaker in ausgesprochen sportlichem Tempo.

Doch was den Charme so eines Films ausmacht, sind weniger die Regattaleistungen auf dem Wasser, als eher die vielen Details am Rande. Der „fette“ Benz, hinter dem ein Jolli aus Berlin nach Koblenz gezogen wurde, weißes „Schießer-Feinripp“-Unterhemd, das in die knappe Badehose gesteckt das Freizeit-Outfit par excellence darstellte, ein ziemlich übler Schaden an einem Schiff vom Ammersee, das „kurz vor dem Ziel in einen Autounfall verwickelt wurde“.

Im Hintergrund fahren auf der Mosel-Uferstraße die alten VW-Käfer, Ford 12M und Opel Rekord durchs Bild, vorne wird auf der Clubterrasse brav Appollinaris-Wasser getrunken. Alles sehr gediegen, mit Regattaleiter im Clubblazer und Siegern im obligatorischen, zünftigen Pullunder.

Schön, dass bei der Überarbeitung des Streifens in 2011 die Original-Musik belassen wurde: Es kreischt und scheppert, die „gar lustigen Rhythmen“ machen deutlich, dass es sich „um ein schönes Freizeitvergnügen“ handelt.

Überhaupt, die Stimme im Off. Es war offenbar so üblich, dass die jugendlichen Söhne das Bildmaterial der Super-8-begeisterten Väter kommentierten. So kommen jovial-emotionale Höhepunkte wie „Jungs, beim nächsten Mal klappt es bestimmt!“ zustande.

Ein liebenswerter Streifen von Helmut Jost, auf den uns SR-Leser Thomas Schneider aufmerksam machte. Klasse und sehenswert, nicht nur für Jollenkreuzer-Segler!

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

3 Kommentare zu „Video-Fundstück Historie: 1966 Deutsche Meisterschaft 20er Jollenkreuzer“

  1. avatar Ralph sagt:

    Was, bitte, ist ein V8-Film?

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

  2. Diese Mützen müssen zurück!!
    Ich finde, ohne solche Mützen sind die ‘Officials’ nur die halbe Miete. Und ja, die Blazer gleich mit dazu.
    Die Badehosen nicht, das war doch etwas peinlich. Der ‘fette’ Benz war übrigens nur die ‘kleine Flosse’, hatte also gerade mal einen 4-Zylinder. Nix wirklich Grosses, könnte auch nur ein 190D gewesen sein (Wanderdüne). Aber schade um das Unfall-Boot…

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *