Video Fundstück: Surflehrer bei der Arbeit

Hilfestellung mit Handschuh

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

14 Kommentare zu „Video Fundstück: Surflehrer bei der Arbeit“

  1. avatar T.K. sagt:

    HÄ?

    Der beitrag erinnert mich an die alten Schülerzeitungen. Wenn einem nichts mehr einfiel gabs die Seiten auf denen Stand nur “Notizen”
    Also Seiten die keiner brauchte…

  2. avatar oh sagt:

    Nun, ich finde die Lösung nicht schlecht, wäre noch ergänzbar durch eine Augenbinde….

  3. avatar Christian sagt:

    wird allerhöchste Zeit, dass die Segelsaison los geht und die Sauregurkenzeit bei SR ein Ende hat…

  4. avatar Ketzer sagt:

    Hat der Handschuh wenigstens Noppen? 😀

  5. avatar Skiffsegler sagt:

    Leute, was meckert ihr eigentlich immer???

    Momentan ist hier in Europa noch nicht viel mit Segeln…da finde ich es durchaus legitim, dass Carsten mal ein Fundstück rausholt…wem es nicht gefällt oder wers schon kennt, muss es sich ja nicht ansehen!

    Und um hier mal den Vorwurf aus der jüngeren Vergangenheit, dass alles nur von SA übernommen sei, zu entkräften:

    Das Video mit dem 49er-Crash, dass hier schon vor laaaanger Zeit heiß diskutiert wurde, ist jetzt erst bei SA aktuell…wenn man über die gleichen Sachen schreibt, ist es klar, dass mal der eine schneller ist, mal der andere.

    @ Carsten: Um den Wunsch nach aktuellem zu erfüllen, könntest Du ja mal bei den Bundestrainern der olympischen Klassen anfragen, ob die nicht mal ihre Segler anhauen wollen, Dich regelmäßig mit aktuellen Infos zu versorgen.
    So kann man zeigen, dass auch im Winter gesegelt wird 😛 …und hin und wieder gibt es aus den unterschiedlichen Bootsklassen ja was zu berichten. Dazu noch ein paar schöne Fotos vom Trainig, auf denen auch die Sponsoren der Segler zu erkennen sind und schon werden das alle freiwillig machen! 😉

    • avatar Christian sagt:

      es gibt aber solche und solche Fundstücke. Dieses hier steht nicht gerade für den hochwertigen Journalismus, den SR sonst in der Regel zu bieten hat. Es ist ja nicht mal lustig, sondern einfach nur pubertär. Schülerzeitungsniveau halt oder sogar noch darunter.

  6. avatar Heini sagt:

    Ich stell mir grad so vor, die Tante auf dem Brett hat zum Mittag ne schöne Portion dicke-Bohnen-Eintopf gegessen …… 😮

  7. avatar Marc sagt:

    die schmeißt doch extra das Segel weg, damit er ihr an den Po fasst 😉
    Von wegen die Männer sind schuld!

  8. avatar Kersten sagt:

    Da kann man mal sehen, wenn der eingestellte Beitag pubertär ist, werden die Kommentare doppelt so pubertär. Carsten: alles richtig gemacht 😉

  9. avatar Christian sagt:

    es gibt übrigens schon originelle Fundstücke, bei denen weibliche Hinterteile eine gewisse Rolle spielen.

    guckst du hier: http://www.sailinganarchy.com/fringe/2012/tag%20that%20ass.jpg

    Das schöne daran ist: Die beiden Damen beweisen einen Humor, der über müde Pennälerscherze hinausgeht:

    “Years ago, my friend, Lucy, bored at the endless boat talk in Cowes, came up with the slogan “cover me in carbon and throw me to the laminators,” mimicking the age old saying “cover me in honey and throw me to the lesbians.”

    Not being able to let a priceless gem slip by, Lucy and I have decided to take a step forward and create more priceless sayings, fit for all areas of sailing. Not only do we have one for boatbuilders; we also cover riggers, sailmakers, and varnish specialists. Don’t worry if you don’t see your crew spot – we’re working on a bunch of new sayings, all of which we hope to make into shirts, and of course, bikini bottoms. “

  10. avatar andreas sagt:

    Schade, als passionierter Internetspanner wüsste ich jetzt doch gern, womit dieses Video gegen “die YouTube-Richtlinie zu Nackheit (trägt die nicht ‘nen Badeanzug??) oder sexuellen Content (doch Noppen??)” verstösst………

Schreibe einen Kommentar zu Skiffsegler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × zwei =