Golden Globe Race: Österreicher Guggenberger lebt seinen Traum – „es ist episch!“

Captain Gugg allein auf Hoher See

Es gibt solche, die ihre Weltumseglung jahrzehntelang im Voraus planen. Und es gibt Segler wie Michael Guggenberger, die erst vor zehn Jahren mit dem Segeln angefangen haben.

Preisfrage: Was wird aus einem Menschen, der Zimmermann gelernt hat, fünf Jahre als Bauleiter arbeitete, der acht Jahre als Musikveranstalter und DJ die Umwelt rockte, weitere acht Jahre Filmkulissen u.a. für den österreichischen „Tatort“ baute, der sich als Gastronom engagierte und als Heilmasseur anderen Gutes tat? Logisch, so einer kann nur eines werden: Profi-Segler!
Und was für einer!

Vor 10 Jahren mit Segeln begonnen – heute einhand nonstop um die Welt!

Der Österreicher Michael Guggenberger alias Captain Gugg hat zwar „erst“ vor zehn Jahren mit der Segelei angefangen, doch was der (heute) 44-Jährige seitdem alles seglerisch „auf der Pfanne“ respektive im Kielwasser hat, ist beachtlich:

Unterstütze SegelReporter

Zur Zeit kann es beim Kauf unserer Produkte zu Problemen kommen. Bitte versuchen Sie es später wieder. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung!

 

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.