Grünen Wahlkampf: Politikerin Silke Gajek segelt zu ihren Wählern

Mit dem Jolli auf Stimmenfang

Die Grünen-Politikerin Silke Gajek versucht, ihre Wähler in Mecklenburg Vorpommern bei einer Sommer-Segeltour mit dem Jollenkreuzer zu erreichen.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

7 Kommentare zu „Grünen Wahlkampf: Politikerin Silke Gajek segelt zu ihren Wählern“

  1. avatar sam sagt:

    “Meine Augen, meine Augen! Ich bin blind!”

    Die Bundesempörungswarze Fatima Roth auf SegelReporter – Da fällt mir doch das Frühstück in die Bilge.

  2. avatar VR Harlekin sagt:

    … was heißt Hennig Scherfs aktive Segelzeit sei vorbei? Er ist gerade mit der “Wappen von Bremen” der SKWB in Südgrönland. Siehe hier: http://skwb.de/index.php?option=com_mmsblog&view=mmsblog&Itemid=306. Ansonsten volle Zustimmung zum letzten Absatz des Berichts.

  3. avatar Skiffi sagt:

    Schon erschreckend, wie ein armer, alter, schöner Jolli für den Wahlkampf missbraucht wird. Der fühlt sich bestimmt sowas von benutzt…

  4. avatar Claus Harder sagt:

    Ist doch cool, wenn diese junge Frau `mal was anderes macht.
    Im Gegensatz zu mir und vielen anderen engagiert sie sich politisch und mosert nicht nur `rum.
    Und: bevor man sich über Jolli-Missbrauch erschreckt, gibt`s sicherlich noch ein paar andere Schreckmomente..

  5. avatar Mike sagt:

    Ts, ts, ts – diese Grünen. Erst die hämische Freude über Fukushima, und nun das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.