In eigener Sache: Der satirische Jahresrückblick. Tschüss 2011

Angela mag Ainslie

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

9 Kommentare zu „In eigener Sache: Der satirische Jahresrückblick. Tschüss 2011“

  1. avatar robert Stanjek sagt:

    Mehr! Das hätte Kultstatuspotential!

  2. avatar PlanB sagt:

    Kleiner krönender Abschluss für 2011!
    Danke sehr für das kurzweilige Segelportal!

  3. avatar Lyr sagt:

    Herrlich!! 😀 Euch auch einen guten Rutsch ins neue Jahr und macht unbedingt so weiter!!!

  4. avatar ÜberLinksIstImmerBesser sagt:

    Hallo Henry, dat het Din Bruder Robert aber fin torecht getüddelt!
    Auf ein ebenso seglerisches 2012 und Dankte an Carsten für die immer aktuellen Infos.

  5. avatar Christian sagt:

    Sehr schön! Fehlt nur noch diese Szene hier:

    “He, Kathrin, du hast ne Banane im Ohr!

    Waaas sagt du, Tina? Ich kann dich nicht verstehen, ich hab ne Banane im Ohr!”

    Euch allen ein prächtiges 2012! Macht weiter so, Carsten und Andreas, haltet die Ohren steif, und schreibt schwarze Zahlen, damit wir noch lange viel Freude und Erkenntnisgewinn durch euch haben.

  6. avatar Rolf Albert sagt:

    Grins. Interessanter Dialekt, den der Laserheld da hat… Scheint aus meiner Ecke zu kommen ? Weiter so, Männer ( u. Frauen ? nee, K.K. darf / muß ja nach Weymouth, hihi) , in 2012 !

  7. avatar Klaus sagt:

    Der wichtigste Kommentator fehlt hier leider: Herbert Grabufke!

  8. avatar Seven sagt:

    Ne über-lappung !!! Super !
    Vielen Dank für das vergangene Jahr !!

  9. avatar ??? sagt:

    Den Witz mit den Schweden verstehe ich nicht 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − acht =