J-Class Faszination: An Bord von „Hanuman“, „Shamrock V“ und „Lionheart“

Schönheit des Segelns

Die Schönheit des Segelns aus anderer Perspektive erleben © J-Class/Lionheart

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

5 Kommentare zu „J-Class Faszination: An Bord von „Hanuman“, „Shamrock V“ und „Lionheart““

  1. avatar o nass is sagt:

    Na, der auf der Shamrock hat sich doch nur nach oben weg gemacht, weil er keinen Bock auf Spi- und Großpacken hatte, oder? Aber das kann man ihm ja nicht verdenken. *grins*

    Was für Schiffe. Grandios.

  2. avatar VolkerMe sagt:

    Der Spinnaker bei “Hanuman” nach einer Minute unten. Der Rest Vorbereitung und Einpacken. Die sechs Minuten im Text suggerieren irgendwas, das es nicht gibt.

  3. avatar tom sagt:

    Wieso haben die Segler auf der Hanuman keine Rettungswesten? Ist das nicht etwas heikel ohne Reling?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 14 =