Jung geblieben: Guinness-Buch-Rekord für 82-jährige Surferin

Auch im Alter darf man noch Träumen

Die Griechin Anastasia Gerolymatou (82) hat sich ihren Lebenstraum erfüllt – und es ganz nebenbei noch ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Sie gibt den Lesern einen Tipp mit.

Die Routine sitzt. Neo anziehen, Surfbrett schnappen und ab ins Wasser. Anastasia Gerolymatou ist offiziell die älteste Windsurferin der Welt. Jetzt durfte sich die 82-Jährige Griechin auch im Guinness Buch der Rekorde verewigen. 

Seit sie vor 40 Jahren zum ersten Mal auf dem Brett stand, ließ die Leidenschaft sie nicht mehr los. Das Windsurfen hat sie sich selber beigebracht. Und ihr autodidaktischer Unterricht trägt Früchte. Sie ist in unter sechs Stunden von ihrer Heimatinsel Kefalonia nach Kylini gesurft – ganze 18 Meilen.

“Ich habe es genossen. Ein Lebenstraum ist in Erfüllung gegangen. Ich war für sechs Stunden auf dem Wasser, habe aber gar nicht mitbekommen, wie schnell die Zeit verflogen ist.” Sie ermutigt andere es ihr gleich zu tun. “Alter ist nur eine Zahl, solange du ein Ziel vor Augen hast, an das du glaubst.”

Tipp: André Mayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *