„Les Dames de Saint-Tropez“: 14 Überlinger Frauen regattieren mit einem 24-Meter-Klassiker

"Mit Charme und Eleganz"

Die Damen-Crew des Bodensee Yacht-Clubs Überlingen hat bei einer Einladungsregatta für Klassiker einen 92 Jahre alten Zweimaster auf Rang zwei gesegelt. Nur eine Vendée-Globe-Heldin war besser.

Das Überlinger Frauenteam bewegt den 24 Meter langen Zweimaster “Hygie”. © BYCÜ / Fulvio

Seit zehn Jahren organisiert der Verein Nautique de Saint-Tropez die Regatta “Les Dames de Saint-Tropez”, mit dem er das Frauensegeln auf klassischen Yachten fördert. Eine Veranstaltung “voller Charme und Eleganz” wie die Franzosen über ihre eigene Regatta schwärmen.

Nach stetiger Entwicklung waren 2017 schon 20 Yachten dabei und die Crews bestanden zu 82 Prozent aus weiblichen Seglern. Die vergangenen zwei Jahre litten unter der Corona-Pause, aber 2022 zum 10-jährigen Jubiläum kamen wieder 13 Schiffe zusammen.

14 Damen vom Bodensee erleben ein großes Abenteuer auf einem Klassiker vor St. Tropez. © BYCÜ / Fulvio

Erstmals war eine deutsche Crew vom Bodensee-Yacht-Club Überlingen eingeladen. 14 Frauen machten sich auf den Weg nach St. Tropez. Vorstandsmitglied Ulrike Grundt übernahm die Initiative und Leitung des Projekts. Das Team charterte den 92 Jahre alten Zweimaster “Hygie” und wurde auf dem Mittelmeer durch “grandiose Segelbedingungen” belohnt, wie es nach der Regatta berichtet. Sonne und Wind zwischen 8 und 16 Knoten ließen zwei Renntage zu, die nach einem speziellen Klassiker-Vergütungssystem bewertet wurden.

Die 92 Jahre alte Yacht, perfekt eingetrimmt vom BYCÜ Frauenteam. © BYCÜ / Fulvio

“Ein einzigartiges Treffen, bei dem Frauen die Steuerräder der schönsten Segelboote mediterraner Tradition übernehmen”, beschreibt Grundt, Geschäftsführerin einer Immobilienfirma am Bodensee, die auch BYCÜ Hauptsponsor ist, das Erlebnis.

Dabei gelang den süddeutschen Seglerinnen

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × eins =