Mirabaud Yacht Racing Image: Die besten Segelfotos 2018 – Deutsches Bild auf Platz 5

Segelfoto-Weltmeisterschaft

Der portugiesische Fotograf Ricardo Pinto gewinnt den Wettbewerb Mirabaud Yacht Racing Image 2018 unter 109 Fotografen aus 25 Ländern. Die Delegierten des Yacht Racing Forums prämierten das Foto von Eloi Stichelbaut (FRA). Der Public Award, welcher bei einer Online-Wahl vergeben wird, geht in diesem Jahr an Brigi Török (HUN). Klicken Sie hier, um sich die besten 80 Fotos anzusehen.

Das Siegerbild Mirabaud Yacht Racing Image 2018: Scallywag beim Volvo Ocean Race. © Ricardo Pinto

Die internationale Jury hat sich entschieden, bei der 9. Ausgabe des Mirabaud Yacht Racing Image Fotowettbewerbs den portugiesischen Fotografen Ricardo Pinto aus Portugal zu ehren. Es kürte sein Foto zum Sieger, das beim Volvo Ocean Race entstanden ist. Der in Lissabon wohnhafte Pinto ist seit vielen Jahren als Segelfotograf tätig.

Es ist ein Privileg, einige der weltbesten Segelevents hautnah mitverfolgen zu können und Zeuge von einzigartigen Momenten zu werden. Mein Ziel ist es, diese Momente für jedermann einzufangen, als stünde der Betrachter direkt neben mir“, erklärt Pinto. “Beim Mirabaud Yacht Racing Image Wettbewerb nehmen einige der weltbesten Segelfotografen mit ihren einmalige Arbeiten teil. Ich fühle mich sehr geehrt, in den letzten Jahren ein Teil dieser Gemeinschaft gewesen zu sein und nun, von der aus anerkannten Spezialisten bestehenden Jury, mit dem Hauptpreis ausgezeichnet zu werden.

Der Mirabaud Yacht Racing Image Award war einmal mehr ein großer Erfolg, vor allem auch in den sozialen Medien. Mehr als 10.000 Stimmen wurden abgegeben, während die Event Website mehr als 235.000 Seitenbesuche aufweist.

Ricardo Pintos Foto wurde im Rahmen des Yacht Racing Forum in Lorient, Frankreich, agefeiert. Der Fotograf, der zurzeit in Afrika arbeitet, folgt auf den Deutschen Sören Hese. Er setzte sich gegenüber zwei französischen Fotografen durch. Es sind dies: Martin Keruzoré und Pierre Bouras. Die führende Nation in diesem Jahr ist Frankreich, mit sieben Fotos in den Top 20, gefolgt von Australien und Russland. 

Ich habe dieses Bild auf den ersten Blick sehr gemocht, der Sieg ist mehr als verdient“, sagt Jesus Renedo, ein weltberühmter Profifotograf und Mitglied der internationalen Jury. “Für uns Fotografen besteht nicht die größte Schwierigkeit darin, ein Foto zu schießen, sondern eine Geschichte zu erzählen. In Ricardos Fall kann ich mir vorstellen, wie er andere Skipper und Passagiere in Begleitbooten hat überzeugen müssen, sich von der in Lissabon eintreffenden Scallywag fernzuhalten, um die dunkle Silhouette des Bootes im Glanz der letzten Strahlen der untergehenden Sonne einzufangen. Es ist ein würdiges Siegerbild von einem grossartigen Fotografen.

Eloi Stichelbaut siegt bei der Delegierten-Abstimmung in Lorient. Das Bild ist kurz nach dem Start der 2. VOR-Etappe entstanden, als auf Dongfeng ein Brecher bei 30 Knoten Wind durchs Cockpit pflügt. © Eloi Stichelbaut

Eloi Stichelbaut (FRA) hat den Yacht Racing Forum Award gewonnen, der von den Delegierten des Yacht Racing Forum verliehen wurde. Der Public Award, welcher aufgrund der Online-Wahl vergeben wird, geht in diesem Jahr an Brigi Török (HUN)

Der Public Award-Sieger heißt Brigi Török aus Ungarn. Sein Bild zeigt Brunel vor Den Haag beim Volvo Ocean Race © Brigi Török

Nach dem Sieg von Sören Heese im vergangenen Jahr hat es auch diesmal wieder ein deutscher Fotograf in den internationalen Fokus geschafft. Jöran Bubke aus Hannover schaffte es mit seinem Schuss von der J-Class “Topaz” vor Porto Cervo auf Rang fünf der Gesamtwertung.

Jöran Bubke schafft es mit seinem Bild von der J-Class “Topaz” beim Maxi Yacht Rolex Cup auf Rang fünf. © Jöran Bubke

 

Mirabaud Yacht Racing Image 2018 – Top 10

1. Ricardo Pinto (POR)

2. Martin Keruzoré (FRA)

3. Pierre Bouras (FRA)

4. Michael Chittenden (NZL)

5. Jöran Bubke (GER)

6. Benjamin Sans (CHL)

7. Yann Riou (FRA)

8. Yvan Zedda (FRA)

9. Eloi Stichelbaut (FRA)

10. Andrea Francolini (AUS)

Yacht Racing Forum award – Top 5

1. Eloi Stichelbaut (FRA)

2. Martin Keruzoré (FRA)

3. Benjamín Sans (CHL)

4. Loris von Siebenthal (SUI)

5. Michael Chittenden (NZL)

Public Award – Top 5

1. Brigi Török (HUN)

2. Gàbor Cserta (HUN)

3. Alex Irwin (UK)

4. Andras Kollmann (HUN)

5. Martina Orsini (ITA)

Mirabaud Yacht Racing Image 2018 international Jury

    • Jesus Renedo, professioneller Fotograf
    • Cory Silken, professioneller Fotograf
    • Brice Lechevalier, Herausgeber Skippers Magazine
    • Nicolas Mirabaud, Mitglied der Geschäftsleitung von Mirabaud & Cie SA
    • Sofia Bekatorou, ehemalige Olympiamedaillengewinnerin in der 470er Klasse
    • Jean-Baptiste Epron, Boot Designer
Spenden

Schreibe einen Kommentar