Neue Studie über die Bildung von Extrem-Seegang: „Spike“-Welle führt zum Kaventsmann

"Großer vertikaler Wasserstrahl"

Mittlerweile weiß jeder Forscher, dass Freakwaves auf Hoher See nichts mit Seemannsgarn zu tun haben. Doch wie entstehen diese Monster unter den Wellen? Neueste Erkenntnisse bringen die dritte Dimension „ins Spiel“.

Seglern muss nun wirklich nicht mehr erklärt werden, dass Wellen ein faszinierendes Phänomen sind. Vor allem auf den Meeren und Ozeanen sind sie omnipräsent und beeinflussen unseren Sport (fast) in einem ähnlichen Ausmaß wie der Wind. Ganz abgesehen von der Schifffahrt, die seit Jahrtausenden mit Wellen klarkommen muss(te), deren Prinzip die Kapitäne und Steuerleute jedoch nur erahnen konnten.

Erst seit dem letzten Jahrhundert weiß man mehr über ihre Entstehung, Energien, mögliche Höhen und das Wellenbrechverhalten. Und seit dem Einsatz wissenschaftlicher Geräte wie Meßbojen auf Hoher See oder Satellitenfotos, kann man nun auch alten und aktuellen Berichten von Seeleuten, die von gigantischen Monsterwellen und Freakwaves erzählen, Glauben schenken. Denn es gilt nun auch als wissenschaftlich gesichert und bewiesen, dass riesige Kaventsmänner, die im Vergleich zur durchschnittlichen Wellenhöhe wahre Überdimensionen annehmen, tatsächlich existieren.

Wellen – alles erforscht?

Obwohl man so ziemlich alles über Wellenentstehung durch Wind, Wellenhöhen, Wellenlängen, Wellenperioden und Wellenfortschrittssrichtung weiß, blieb jedoch bis vor wenigen Jahren unklar, wie und warum diese Freak-, Monster oder Rogue-Wellen überhaupt entstehen können.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Michael Kunst

Näheres zu miku findest Du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × zwei =