Rettung: Skipper stürzt bei starkem Seegang – Verletzter von Segelyacht abgeborgen

Seenotrettungskreuzer HERMANN MARWEDE

Der 46 Meter lange Seenotrettungskreuzer HERMANN MARWEDE der DGzRS-Station Helgoland war bei starkem Seegang im Einsatz für den verletzten Skipper einer Segelyacht. © Helmut Hofer/ Die Seenotretter – DGzRS

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + sieben =