RM 1380: Flotter Cruiser mit Sperrholz-Epoxy-Rumpf

Spacig und blauwassertauglich

Die für ihre innovativen Designs und ihre außergewöhnliche Bauweise bekannte französische RM-Werft meldet sich mit einem Knüller zurück, nachdem sie vor Kurzem erst unters Dach der Grand Large Yachting Group geschlüpft ist. RM 1380 nennt sie ihre Debütantin, deren Rumpf wie bei all ihren Vorgängern aus Sperrholz und Epoxy gebaut wird und die ein Deck aus GFK erhält. Aktuell ist dieses Modell die größte Serienyacht, die auf diese Art und Weise gefertigt wird, und die größte innerhalb der Werftpalette. 

© RM Yachts

Mit der Konstruktion wurde Marc Lombard beauftragt. Der bekannte Yacht-Designer hat einen sehr markanten, breiten Rumpf mit einer langen Wasserlinie gezeichnet, der stark an superschnelle Regattayachten erinnert. Damit wird deutlich, dass die Neue an die Werft-Tradition anknüpfen soll, nach der RMs flott unterwegs sind. Eine reinrassige Rennziege ist sie damit aber nicht. Das passt nicht zum Konzept dieser Baureihe, die performanceorientierte Cruiser repräsentieren möchte. Genauer gesagt: Bauwasser-Cruiser, die sehr viel Komfort an und unter Deck bieten, einfach zu handhaben sind und dabei viel Segelspaß vermitteln. 

© RM Yachts

Zur RM-Philosophie gehört auch, dass sich jeder Eigner aus einer Fülle von Einrichtungs-Vorschlägen und Ausstattungs-Varianten seine Traumyacht individuell gestalten lassen kann. Es gibt Interieur-Layouts mit zwei, drei oder vier Kabinen, und es besteht die Möglichkeit, anstelle eines Lifting-Kiels Kimm-Kiele montieren zu lassen. Auch das Deckslayout lässt sich weitgehend auf die jeweiligen Bedürfnisse und Wünsche abstimmen, zum Beispiel mit einer absenkbaren Heckklappe, die neu bei RM ist. Ähnliches gilt für die Rumpffarbe. Um einen unverwechselbaren Look zu kreieren, stehen jede Menge unterschiedliche Farben zur Verfügung.  

© RM Yachts

RM-Geschäftsführer Martin Lepoutre sagt dazu: „Wir haben auf einem vollkommen leeren Blatt angefangen aufzuzeichnen, wie eine von RM entworfene neue Familien-Yacht aussehen soll. Mit einem neuen Rumpf, einem neuen Decksplan, und doch mit demselben verführerischen Styling, das unsere Yachten einzigartig macht und mit einem zeitlosen Charme ausstattet.“ 

© RM Yachts

Und Marc Lombard fügt noch hinzu: „Die RM 1380 ist die Quintessenz der RM-Produktpalette und wird Seglern, die wirklich segeln wollen, die Yacht bieten, die sie verdienen.“ 

Derzeit wird noch getüftelt und gebaut und sind nur die wichtigsten technischen Daten bekannt gegeben, darunter Länge, Breite, Verdrängung und der Basispreis. 

Technischen Daten:

Konstruktion: Marc Lombard 
LüA: 13,80 m 
Rumpflänge: 13,30 m 
Breite: 4,52 m 
Verdrängung: 9,9 t 
Basispreis: ab 330.000 Euro 
Werft: www.rm-yachts.com 
Händler: www.blue-yachting.de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + fünfzehn =