Seenot vor Bonifacio: Bilder einer Rettung im Mittelmeer – Bruch auch auf dem Atlantik

Freunde und Helfer

Die Saison geht wieder los und damit trudeln auch die ersten Seenotmeldungen ein. Eine X-412 hat es vor der notorischen Straße von Bonifacio zwischen Korsika und Sardinien erwischt.

Es ist nicht gerade ungefährlicher geworden auf den Meeren. Gut, dass die Seenotretter wachen, unsere Freunde und Helfer. Ein erster Einsatz hat vor der Straße von Bonifacio stattgefunden, der notorischen Meerenge zwischen Korsika und Sardinien, einem der klassischsten Wind-Beschleuniger der Welt.

Die Position der Patitifa zum Zeitpunkt des Unglücks.

Bei der zehnten Ausgabe der Langstreckenregatta 900 Nautiques de la SNST mit Start und Ziel in St. Tropez hat die X-412 “Patitifa” kurz vor der Einfahrt in den Sund einen Mastbruch erlitten und trieb danach manövrierunfähig auf Land zu.

Seenot

Helikopter über der Yacht. © ESCADRON D’HÉLICOPTÈRES 1/44 SOLENZARA

Die erfahrenen beiden Segler auf der 12 Meter Yacht sahen sich gezwungen, einen Notruf abzusetzen. Sie wurden schließlich von der Helikopter-Besatzung der Staffel Solenzara abgeborgen. Die Bilder von den Bedingungen und der Rettung sind beeindruckend:

Seenot

© ESCADRON D’HÉLICOPTÈRES 1/44 SOLENZARA

Seenot

© ESCADRON D’HÉLICOPTÈRES 1/44 SOLENZARA

Seenot

© ESCADRON D’HÉLICOPTÈRES 1/44 SOLENZARA

Seenot

© ESCADRON D’HÉLICOPTÈRES 1/44 SOLENZARA

Seenot

© ESCADRON D’HÉLICOPTÈRES 1/44 SOLENZARA

Seenot

© ESCADRON D’HÉLICOPTÈRES 1/44 SOLENZARA

Seenot

© ESCADRON D’HÉLICOPTÈRES 1/44 SOLENZARA

v

© ESCADRON D’HÉLICOPTÈRES 1/44 SOLENZARA

Auch auf dem Atlantik sind wieder Segler in einen Hubschrauber gewinscht worden. Die Yacht treibt mit zerfetzten Segeln vor der französischen Küste.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *