Segelrevier Sizilien: Törnbericht & Tipps

Im Bann des Ätna

Die Ostküste Siziliens war schon immer Schauplatz der Geschichte. Carl Victor auf einem Törn im Bann des Berges der Berge

Taormina liegt mit Blick auf den Ätna an der Ostküste Siziliens und gehört zu den touristischen Zentren der Region © Carl Victor

Was macht der Skipper, wenn er absolut ratlos ist? Erst mal abwarten, wie das Wetter nach dem Frühstück aussieht. Mehr Zeit bleibt mir nicht, denn abends müssen wir in Messina sein, sonst können wir unseren Törnplan nicht einhalten. Die sechzig Meilen dahin wären kein Problem. Sorgen bereiten mir nur die Wetterberichte, von denen der eine schlecht und der andere noch schlechter ist. Fragt sich, welcher stimmt? Schließlich macht es einen Unterschied, ob Regen bei 15 Knoten Wind niederprasselt oder von 39 Knoten in die Segel gepeitscht wird.

Nach dem Frühstück ist die Lage noch immer unverändert flau. Also nichts wie raus aus der Marina Capo d‘Orlando! Dabei müssen wir auf einen Felsen achten, der gleich hinter

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.